Wie ein einziger Tag - der Sommer in Spitzbergen

  • Hast du auch Hunger? - Zwei Eisbären an Land. Vergrößern
    Hast du auch Hunger? - Zwei Eisbären an Land.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein harter Sommer - Ein Eisbär ohne Eis. Vergrößern
    Ein harter Sommer - Ein Eisbär ohne Eis.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Immer auf Muschelsuche - das Walross. Vergrößern
    Immer auf Muschelsuche - das Walross.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Eisbärenmutter mit einem knapp einjährigen Jungen. Vergrößern
    Eine Eisbärenmutter mit einem knapp einjährigen Jungen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Eisbärenmutter mit einem knapp einjährigen Jungen. Vergrößern
    Eine Eisbärenmutter mit einem knapp einjährigen Jungen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Wie ein einziger Tag - der Sommer in Spitzbergen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
BR
Mi., 12.12.
10:25 - 11:10


Die hohe Arktis ist ein extremer Lebensraum - zu jeder Jahreszeit. Schnee und Eis, Sturm und Kälte bestimmen alles, sind verantwortlich für Bedingungen, die auf den ersten Blick absolut lebensfeindlich erscheinen. Dennoch existieren auch wenige Breitengrade südlich des Nordpols Fauna und Flora, die sich den harschen Voraussetzungen geradezu perfekt angepasst haben. Spitzbergen, eine etwa 1.200 Kilometer unterhalb des Pols gelegene Inselgruppe, ist dafür ein exemplarisches Beispiel. "Wie ein einziger Tag" erscheint der Sommer in Spitzbergen, wenn die Sonne auch nachts nicht untergeht. Und nie ist es in der hohen Arktis lebendiger - am Vogelfelsen oder im Wasser, in der Tundra oder auf dem Eis. Nur wenige Wochen bleiben der unerwartet vielfältigen Tierwelt, um den Nachwuchs großzuziehen oder sich genügend Winterspeck anzufressen. Mit einem Segelboot ist das Filmteam unterwegs unter der Mitternachtssonne - zu Polarfüchsen, Walrossen oder Blauwalen. Natürlich steht die Frage im Raum: Wie geht es den Eisbären in der sich verändernden Arktis? Antworten finden sich im Packeis ebenso wie an Land - und sind oft überraschend. Ob es heute unter Eisbären vermehrt Kannibalen gibt, auch das erfahren die Zuschauer in diesem Film.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR 2 durch NRW

Zwei durch NRW - Düsseldorf und Niederrhein

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 07:00 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Blick auf Kals am Großglockner.

Winter am Großglockner - Wo Österreich am höchsten ist

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Luftbild Kiruna bei klirrender Kälte.

Menschen am Rande der Welt - Lappland

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 15:30 - 16:15 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
News
Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr

Sie sehen gleich aus, sind aber ganz unterschiedlich: In nur fünf Tagen müssen die "Klone" den Liebessuchenden von ihren inneren Qualitäten überzeugen.

Wer glaubt, er habe nach "Adam sucht Eva" alle möglichen und unmöglichen Dating-Formate gesehen, täu…  Mehr