Wie erziehe ich meine Eltern?

  • Dr. Hasenkötter (Felix Eitner) und Dr. Mittenzwey (Heinrich Schafmeister, re.) kennen beim Sport keinen Streit. Sie spielen scheinbar zusammen. Vergrößern
    Dr. Hasenkötter (Felix Eitner) und Dr. Mittenzwey (Heinrich Schafmeister, re.) kennen beim Sport keinen Streit. Sie spielen scheinbar zusammen.
    Fotoquelle: MDR/Volker Roloff
  • Rita Rabe (Anja Franke, Mi.) freut sich mit Jette (Cleo Budde, li.) und Konny (Gina Stiebitz) über den Erfolg der "Hypnose-Therapie". Vergrößern
    Rita Rabe (Anja Franke, Mi.) freut sich mit Jette (Cleo Budde, li.) und Konny (Gina Stiebitz) über den Erfolg der "Hypnose-Therapie".
    Fotoquelle: MDR/Volker Roloff
  • Dr. Hasenkötter (Felis Eitner) und Dr. Mittenzwey (Heinrich Schafmeister, re.) sind im Bad in Streit geraten. Vergrößern
    Dr. Hasenkötter (Felis Eitner) und Dr. Mittenzwey (Heinrich Schafmeister, re.) sind im Bad in Streit geraten.
    Fotoquelle: MDR/Volker Roloff
  • Rita Rabe (Anja Franke, Mi.) wendet mit Hilfe von Jette (Cleo Budde, li.) und Konny (Gina Stiebitz) ihre Hypnose-Therapie gegenüber den Vätern an. Vergrößern
    Rita Rabe (Anja Franke, Mi.) wendet mit Hilfe von Jette (Cleo Budde, li.) und Konny (Gina Stiebitz) ihre Hypnose-Therapie gegenüber den Vätern an.
    Fotoquelle: MDR/Volker Roloff
  • Rita Rabe (Anja Franke) hat  einen Basketballkorb für die Väter installiert. Vergrößern
    Rita Rabe (Anja Franke) hat einen Basketballkorb für die Väter installiert.
    Fotoquelle: MDR/Volker Roloff
Serie, Familienserie
Wie erziehe ich meine Eltern?

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
KiKa
Mo., 02.07.
13:45 - 14:10
Folge 35, Von Vätern und Töchtern / Die Anti-Zoff-Therapie


Von Vätern und Töchtern Inspiriert vom Geist des beliebten Klassikers, der mit Humor und Augenzwinkern Generationsprobleme und Konflikte des Zusammenlebens thematisierte, hat der MDR 13 weitere Folgen à 28 Minuten unter demselben Sendetitel, mit dem Untertitel "Von Vätern und Töchtern", realisiert. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal zwei allein erziehende Väter mit ihren Töchtern. Die Anti-Zoff-Therapie Der Zoff zwischen ihren Vätern nimmt kein Ende. Jette und Konny wollen, dass die sich wie Brüder begegnen. Die Mädchen erfinden die Ant-Zoff-Therapie, aber die Väter können sich einfach nicht riechen, sind unfair beim Sport. Auch ein gemeinsames Picknick führt nur zu noch mehr Zoff zwischen ihnen. Da kommt am Ende Hypnose ins Spiel. Und die tut tatsächlich ihre Wirkung, die Väter verstehen sich so gut, dass es den Mädchen unheimlich wird. Das haben sie dann doch nicht gewollt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Greta (Enya Elstner, re.) und Jonas (Fynn Henkel) suchen einen Partner für die zugeflogene Wildgans.

Tiere bis unters Dach - Zugvögel

Serie | 24.06.2018 | 08:05 - 08:35 Uhr
3.35/5017
Lesermeinung
NDR v.l.n.r.: Achim (Peter Heinrich Brix), Piet (Jörg Schüttauf)

Heimatgeschichten - Der Glückspunsch

Serie | 24.06.2018 | 11:30 - 11:50 Uhr
3.33/506
Lesermeinung
RTLplus Paul (Sky du Mont) hat einen Job im Zoo ergattert. Er erteilt Französischunterricht, um die Kommunikation zwischen Tierpfleger und einer Elefantendame aus Toulouse zu erleichtern.

Arme Millionäre - Müll oder Frieden

Serie | 29.06.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr