Wie geht das?

Report, Reportage
Wie geht das?

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
NDR
Fr., 09.02.
11:30 - 12:00
Universitätsklinik Eppendorf - Die Gesundheitsfabrik


Das 1884 als Neues Allgemeines Krankenhaus gegründete, heutige Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist das größte Krankenhaus der Freien und Hansestadt. In 80 verschiedenen Kliniken, Instituten und Polikliniken gilt es täglich 1.736 Belegbetten zu versorgen, und das rund um die Uhr. Hinzu kommen pro Tag etwa 300 Fälle in der Notaufnahme. Eine organisatorische Herausforderung, der sich 10.050 Angestellte täglich in Schichtarbeit stellen. Der Film aus der Reihe "Wie geht das?" zeigt den Betrieb in dieser modernen "Gesundheitsfabrik". Das UKE ist in vielen Bereichen innovativ und sogar deutschlandweit führend. So bringen autonome Transportroboter über unterirdische Versorgungsgänge Wäsche, Spritzen und Verbandsmaterial auf die Stationen, ohne dass ein Mensch sich darum kümmern muss. Eine Großapotheke beliefert die Stationen mit Medikamenten, die für jeden einzelnen Patienten abgezählt und in einen Plastikschlauch eingeschweißt sind. Zwei Abfüllautomaten stellen die Lieferungen im Sekundentakt zusammen. Hier müssen keine Krankenschwestern mehr zeitraubend Pillen aus den Verpackungen drücken. Das Essen auf den Stationen wird von Ernährungsassistenten im Kellnerdress serviert. Durch ein Bestellsystem spart das UKE 50.000 Mahlzeiten ein, die früher unverzehrt weggeworfen werden mussten. Der Film zeigt ausgewählte Abteilungen und Stationen im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf an einem fiktiven Tagesablauf. Die Neurologin Dr. Fanny Quandt wird dabei auf einer Schicht mit einem Schlaganfallpatienten begleitet. Daneben stellt der Film weitere Fachabteilungen vor, unter anderem die im September 2017 neu eröffnete Kinderklinik, die Neuro-Radiologie und den Operationsroboter Da Vinci. Das alles macht das Krankenhaus in Hamburg-Eppendorf zu einer Klinik mit hervorragendem Ruf.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Frauke Ludowig

Exclusiv - Weekend

Report | 25.02.2018 | 17:45 - 18:45 Uhr
2.79/5014
Lesermeinung
ZDF Die 67-jährige Brigitte N. stellt einen Antrag auf Grundsicherung, da sie nur eine kleine Rente bekommt.

ZDF.reportage - Deutschland, Deine Ämter - Die Betreuer vom Sozialamt

Report | 25.02.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 360° - Geo Reportage

360° Geo Reportage - Kanada - Mit der Hebamme durch die Badlands

Report | 25.02.2018 | 19:30 - 20:15 Uhr
3.2/50152
Lesermeinung
News
Beste Freundinnen (von links): Vivi (Leonie Rainer), Hanna (Anna König) und Carla (Katharina Schlothauer) sind moderne Frauen mit alten und neuen Problemen - und immer füreinander da.

Der vierte Teil der ZDF-Reihe "Chaos-Queens" hätte gerne etwas spritziger und bissiger sein dürfen, …  Mehr

Die Leidenschaft verschwindet irgendwann aus der Ehe von Cindy (Michelle Williams) und Dean (Ryan Gosling).

Regisseur Derek Cianfrance erzählt in dem Drama "Blue Valentine – Vom Ende einer Liebe" mit brutaler…  Mehr

Tief durchatmen: Über-Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) erwacht nach 5.000-jährigem Schlaf und trachtet danach, die Menschheit zu versklaven.

Der Superhelden-Film "X-Men: Apocalypse" wirkt deutlich blasser als seine beiden Vorgänger, ist aber…  Mehr

Rob Hall (Jason Clarke, links) führt seine Kunden gen Gipfel. Von jedem bekommt er dafür 65.000 Dollar.

Das bei RTL als TV-Premiere zu sehende Bergsteiger-Drama "Everest" zeigt in beeindruckenden Bildern,…  Mehr

Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr