Wie geht das?

  • In der 3-S-Zentrale laufen alle Fäden zusammen. "3-S" steht für Sauberkeit, Sicherheit und Service. Vergrößern
    In der 3-S-Zentrale laufen alle Fäden zusammen. "3-S" steht für Sauberkeit, Sicherheit und Service.
    Fotoquelle: NDR/Video:Arthouse/Reinhard Bettauer
  • Fällt ein Fahrstuhl aus, bedeutet dies sofort Verzögerung. Deshalb werden sie täglich überprüft. Vergrößern
    Fällt ein Fahrstuhl aus, bedeutet dies sofort Verzögerung. Deshalb werden sie täglich überprüft.
    Fotoquelle: NDR/Video:Arthouse/Reinhard Bettauer
  • Acht Minuten Umstiegszeit sind in Hannover mindestens einkalkuliert. Vergrößern
    Acht Minuten Umstiegszeit sind in Hannover mindestens einkalkuliert.
    Fotoquelle: NDR/Video:Arthouse/Reinhard Bettauer
Report, Reportage
Wie geht das?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
NDR
Mi., 18.07.
18:15 - 18:45
Der Hauptbahnhof Hannover


Jeden Tag nutzen 250.000 Menschen den Hauptbahnhof in Hannover. 750 Züge fahren hier täglich. Damit ist der Hauptbahnhof Hannover einer der meistfrequentierten Bahnhöfe Deutschlands und das größte Eisenbahnverkehrskreuz im Nord-Süd/Ost-WestVerkehr. Die Betriebszentrale in Hannover ist ein gigantischer Leitstand, eine von nur sieben in Deutschland. Von hier aus werden täglich etwa 6.700 Zugverbindungen von der dänischen Grenze bis nach Göttingen gesteuert. Auch das Stellwerk für den hannoverschen Hauptbahnhof ist hier integriert. Es gibt keinen Sichtkontakt zu den Gleisen wie bei den früheren klassischen Stellwerken. Die Fahrdienstleiter sehen nur Nummern und Farblinien auf ihren Bildschirmen. Jeder Punkt ist ein Zug, jede Linie ein Gleis. Die erste Eisenbahnstrecke im Königreich Hannover wurde 1843 von Hannover nach Lehrte in Betrieb genommen. Der heutige Hauptbahnhof befindet sich immer noch an derselben Stelle. 1873 wurden die Bahngleise im Stadtgebiet hochgelegt und der städtische Verkehr darunter geführt. Dieses Konzept hatte als "Hannover-System" Vorbildfunktion für viele Bahnhofsanlagen dieser Welt. Die Reportage aus der Reihe "Wie geht das?" zeigt, warum es zwar zwölf Gleise im Hauptbahnhof Hannover gibt, der Reisende aber niemals von Gleis 5 und 6 abfahren wird. Außerdem, warum es eine "Geisterstation" unter dem Bahnhof gibt und warum der Weltkriegsbunker zu einer Herberge für mexikanische Fußballfans wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute

Report | 19.07.2018 | 04:50 - 05:00 Uhr
2.69/5013
Lesermeinung
SAT.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 19.07.2018 | 05:30 - 10:00 Uhr
3.07/5045
Lesermeinung
ARD Logo Morgenmagazin

ZDF-Morgenmagazin

Report | 19.07.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
2.65/5023
Lesermeinung
News
Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr