Wie geht das?

  • Einer von drei Standorten der MV-Werften in Rostock-Warnemünde. Vergrößern
    Einer von drei Standorten der MV-Werften in Rostock-Warnemünde.
    Fotoquelle: NDR/David Pilgrim
  • Die Werft in Wismar existiert schon seit mehr als 70 Jahren. Vergrößern
    Die Werft in Wismar existiert schon seit mehr als 70 Jahren.
    Fotoquelle: NDR/David Pilgrim
  • Die Schiffskonstrukteure arbeiten mit mehreren hundert Entwicklern in ganz Europa zusammen. Vergrößern
    Die Schiffskonstrukteure arbeiten mit mehreren hundert Entwicklern in ganz Europa zusammen.
    Fotoquelle: NDR/David Pilgrim
Report, Reportage
Wie geht das?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
NDR
Mi., 21.11.
18:15 - 18:45
Neue Arbeitskräfte für die Werft - 3000 Schiffbauer dringend gesucht


Der Schiffbau hat zwar Tradition im Nordosten Deutschlands, aber nach der Wende gingen viele der großen Werften pleite. Nachdem der malaysische Genting-Konzern 2016 die Werftstandorte Wismar, Rostock-Warnemünde und Stralsund gekauft hat, sollen hier aber wieder Schiffe gebaut werden. Und zwar die nach der Passagierzahl größten Kreuzfahrtschiffe der Welt: die "Global Class" und kleinere Kreuzfahrtschiffe, "Expeditionsmegayachten mit Sechs-Sterne-Plus Standard", wie der Konzern die Schiffe nennt. Dafür werden Schiffbauer gebraucht. Viele Schiffbauer. 3.000 Leute sollen innerhalb kürzester Zeit eingestellt werden. Doch wie geht das auf einem Arbeitsmarkt, auf dem akuter Fachkräftemangel herrscht? Und wie geht das vor allem in Mecklenburg-Vorpommern, einem Bundesland, dem viele Schiffbauer nach den vielen Werftpleiten der vergangenen Jahre schlicht den Rücken gekehrt haben, um woanders Arbeit zu finden. Der Film findet Antworten auf diese Fragen und erklärt, auf welchen Wegen die Verantwortlichen in der Personalabteilung der MV WERFTEN versuchen, ihre neuen Mitarbeiter in allen drei Standorten der Werften, Stralsund, Rostock und Wismar, zu rekrutieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Das Team im Einsatz in Kolumbien (v.l.): Kameraassistent Enrique Castelblanco, Autor Stefan Richts und Kameramann Stefan Stechow

360° Geo Reportage - Kolumbien - DC 3 Oldtimer versorgen den Regenwald

Report | 10.12.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
3.21/50159
Lesermeinung
ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute spezial - Ein Herz für Kinder

Report | 10.12.2018 | 17:45 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Endlich Feierabend!

Endlich Feierabend!

Report | 10.12.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr

Ed Sheeran könnte demnächst einen Gastauftritt in "Star Wars" haben.

Von Westeros zum Sternenkrieg: Die Gerüchte verdichten sich, dass Ed Sheeran einen Gastauftritt in "…  Mehr

Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr