Wie geht das?

  • Zwiebeln sind sensibel und anspruchsvoll im Anbau. In der konventionellen Landwirtschaft werden Zwiebeln bis zur Ernte gegen Unkräuter, Pilzkrankheiten und Schädlinge behandelt. Vergrößern
    Zwiebeln sind sensibel und anspruchsvoll im Anbau. In der konventionellen Landwirtschaft werden Zwiebeln bis zur Ernte gegen Unkräuter, Pilzkrankheiten und Schädlinge behandelt.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus
  • Thomas Klages aus Katensen baut Biozwiebeln in Niedersachsen an. Vergrößern
    Thomas Klages aus Katensen baut Biozwiebeln in Niedersachsen an.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus
  • In der Versuchsküche - bei Symrise in Holzminden spielt die Zwiebel eine Hauptrolle. Flavoristin Laurence Guibouret und Jens Roeder. Vergrößern
    In der Versuchsküche - bei Symrise in Holzminden spielt die Zwiebel eine Hauptrolle. Flavoristin Laurence Guibouret und Jens Roeder.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus
  • Zwiebeln sind sensibel und anspruchsvoll im Anbau. In der konventionellen Landwirtschaft werden Zwiebeln bis zur Ernte gegen Unkräuter, Pilzkrankheiten und Schädlinge behandelt. Vergrößern
    Zwiebeln sind sensibel und anspruchsvoll im Anbau. In der konventionellen Landwirtschaft werden Zwiebeln bis zur Ernte gegen Unkräuter, Pilzkrankheiten und Schädlinge behandelt.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus
  • In Deutschland liegt der durchschnittliche Jahresverbrauch bei 8 Kilogramm pro Person. Weltweit führen Libyen mit 34 Kg und Albanien mit 33 Kg die Liste der Länder mit dem höchsten Zwiebelverbrauch pro Person an. Vergrößern
    In Deutschland liegt der durchschnittliche Jahresverbrauch bei 8 Kilogramm pro Person. Weltweit führen Libyen mit 34 Kg und Albanien mit 33 Kg die Liste der Länder mit dem höchsten Zwiebelverbrauch pro Person an.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus
  • Uetze ist das einzige Anbaugebiet für die Silberzwiebel in Deutschland. Die kleine weiße Zwiebel wird direkt nach der Ente geschält und an Sauerkonservenhersteller geliefert. Vergrößern
    Uetze ist das einzige Anbaugebiet für die Silberzwiebel in Deutschland. Die kleine weiße Zwiebel wird direkt nach der Ente geschält und an Sauerkonservenhersteller geliefert.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus
Report, Reportage
Wie geht das?

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
NDR
Mi., 12.06.
18:15 - 18:45
Die Zwiebel - Superknolle aus dem Norden


In Suppen, Soßen, Fertigmenüs, Fisch- oder Fleischzubereitungen: In 95 Prozent aller Gerichte befinden sich Zwiebeln als Grundstoff oder Geschmacksträger. Die Geschmacksvielfalt der Zwiebel reicht dabei von scharf bis süß. In Deutschland werden in jedem Jahr rund 500.000 Tonnen Speisezwiebeln geerntet. Rund ein Drittel davon wächst in Niedersachsen. Ein Hauptanbaugebiet für Zwiebeln ist die Region Uetze. Für die kleinen Silberzwiebeln ist sie sogar das einzige Anbaugebiet Deutschlands. Und bei Symrise in Holzminden, einer der weltweit größten Konzerne für Duft- und Geschmacksstoffe, werden pro Jahr 8.000 Tonnen Zwiebeln verarbeitet. Mehr als 2.000 Produkte auf Zwiebelbasis hat Symrise entwickelt. Die Wissensreportage aus der Reihe "Wie geht das?" begleitet konventionelle Erzeuger und Biolandwirte beim Zwiebelanbau und zeigt, warum das sensible Gewächs das Geschmacksgeheimnis in der Nahrungsmittelindustrie ist.
In Suppen, Soßen, Fertigmenüs, Fisch- oder Fleischzubereitungen: In 95 Prozent aller Gerichte befinden sich Zwiebeln als Grundstoff oder Geschmacksträger. Die Geschmacksvielfalt der Zwiebel reicht dabei von scharf bis süß.
In Deutschland werden in jedem Jahr rund 500.000 Tonnen Speisezwiebeln geerntet.
Rund ein Drittel davon wächst in Niedersachsen. Ein Hauptanbaugebiet für Zwiebeln ist die Region Uetze. Für die kleinen Silberzwiebeln ist sie sogar das einzige Anbaugebiet Deutschlands. Und bei Symrise in Holzminden, einer der weltweit größten Konzerne für Duft- und Geschmacksstoffe, werden pro Jahr 8.000 Tonnen Zwiebeln verarbeitet. Mehr als 2.000 Produkte auf Zwiebelbasis hat Symrise entwickelt.
Die Wissensreportage aus der Reihe "Wie geht das?" begleitet konventionelle Erzeuger und Biolandwirte beim Zwiebelanbau und zeigt, warum das sensible Gewächs das Geschmacksgeheimnis in der Nahrungsmittelindustrie ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "Leute heute"

Leute heute

Report | 19.06.2019 | 04:40 - 04:55 Uhr
2.8/5015
Lesermeinung
ARD Logo Morgenmagazin

ZDF-Morgenmagazin

Report | 19.06.2019 | 05:30 - 09:00 Uhr
2.76/5042
Lesermeinung
SAT.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 19.06.2019 | 05:30 - 10:00 Uhr
3.21/5058
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Jahrelang war das Tischtuch zwischen Taylor Swift (Bild) und Katy Perry zerschnitten. Jetzt haben sich die Sängerinnen versöhnt und zeigen sich gemeinsam im Musikvideo zu Swifts neuem Song "You Need To Calm Down" - verkleidet als Pommestüte und Hamburger.

Jahrelang lagen die Musik-Superstars Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Jetzt haben die beiden S…  Mehr

Joko (links) und Klaas landeten mit ihrer "taff"-Moderation einen Quotenhit.

Volltreffer für ProSieben: Nachdem Joko und Klaas zuletzt in ihrer Show gegen den Sender verloren ha…  Mehr

Da strahlte sie noch mit dem Pokal um die Wette: Ekaterina Leonova krönte sich und ihren Tanzpartner Pascal Hens am Freitagabend zum Sieger bei "Let's Dance". Doch wie nun bekannt wurde, bangt die gebürtige Russin um ihren Aufenthalt in Deutschland.

Zum dritten Mal in Folge hat Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" einen Promi zum Sieg geführt. Ob si…  Mehr

Wer wird "Das Promipaar 2019"  und gewinnt im "Sommerhaus der Stars" 50.000 Euro? Diese Paare und Kandidaten sind dabei.

Wenn im TV-Sommerloch gar nichts mehr geht, schlägt die Zeit der "medienaffinen" Promipaare. Wer zie…  Mehr