Wie man in den Krieg zieht

Report, Militär
Wie man in den Krieg zieht

Infos
Originaltitel
How to go to War
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2012
Spiegel Geschichte
Mi., 26.09.
03:50 - 04:45
Folge 1, Verpflegung und Ausrüstung


Armeen haben es mit verschiedenen zerstörerischen Feinden zu tun - nicht nur mit Soldaten, sondern auch mit Hunger, Durst und Krankheiten. Falls die Unterbringung, Verpflegung und medizinische Versorgung nicht gewährleistet sind, hat man die Schlacht schon vor dem ersten Schuss verloren. In dieser Episode erfährt Historiker Saul David, wie viel Planung nötig ist, um ein Heer zu mobilisieren und perfekt auszurüsten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Dirt Racers - Mit Vollgas durch den Dreck

Dirt Racers - Mit Vollgas durch den Dreck - Episode 4(The Border War)

Report | 26.09.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hochzeitsplanerin Marina Perrin bei der Besichtigung des Herrenhauses von Christian Dior.

So schläft die Welt - Frankreich

Report | 26.09.2018 | 02:35 - 03:05 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Die Forensiker - Profis am Tatort

Die Forensiker - Profis am Tatort - Der Fremde von Little Rock(Silent Witness)

Report | 26.09.2018 | 02:40 - 03:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Im Februar 1966 porträtierte Hans Jürgen Syberberg Romy Schneider in Kitzbühel in einem faszinierenden Film. Damals war die Schauspielerin in einer Schaffenskrise.

Mit 27 Jahren steckt Romy Schneider in einer frühen Krise. Regisseur Hans Jürgen Syberberg verbringt…  Mehr

Nicht ohne meinen Hund: Rudolph Moshammer (Thomas Schmauser) stolziert mit seiner Mutter (Hannelore Elsner) durch die Münchner Maximilianstraße.

Mit "Der große Rudolph" ist dem BR ein respektvoller Film über Rudolph Moshammer gelungen, in dem de…  Mehr

Rudi Cerne und die Polizei suchen erneut Augenzeugen.

Das Kalkül von "Aktenzeichen XY ... ungelöst" und der Polizei: Kein Verbrecher soll sich sicher sein…  Mehr

Mein Mann, der Kunde: Der eifersüchtige Ludwig (Peter Schneider) hat seine eigene Frau Inge (Silke Bodenbender) als Escortdame gebucht - inkognito natürlich. Inge ist davon nicht sonderlich begeistert.

Um den Hof ihrer Familie und ihre Existenz zu retten, besorgt sich Inga erst einen Job in einer Erot…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr