"Wie soll ich sagen ...?"

  • Selbstverständlich untermalt Jürgen von der Lippe sein Soloprogramm wie gewohnt musikalisch: Mit seinem Schmuse-Timbre singt der zweifache Grimme-Preisträger witzgespickte Ohrwürmer - natürlich sind Peter Maffay, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg wieder mit von der Partie, neu dabei Howard Carpendale. Vergrößern
    Selbstverständlich untermalt Jürgen von der Lippe sein Soloprogramm wie gewohnt musikalisch: Mit seinem Schmuse-Timbre singt der zweifache Grimme-Preisträger witzgespickte Ohrwürmer - natürlich sind Peter Maffay, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg wieder mit von der Partie, neu dabei Howard Carpendale.
    Fotoquelle: WDR/André Kowalski
  • Jürgen von der Lippe, Soloprogramm "Wie soll ich sagen...?". Vergrößern
    Jürgen von der Lippe, Soloprogramm "Wie soll ich sagen...?".
    Fotoquelle: WDR/André Kowalski
Unterhaltung, Kabarettshow
"Wie soll ich sagen ...?"

ARD
Do., 07.06.
23:30 - 00:15


Jürgen von der Lippe beherrscht die Kunst der Beredsamkeit wie kaum ein zweiter Kabarettist in Deutschland: Mit subtilen Pointen und scharfsinniger Rhetorik befeuert der Wortakrobat die Lachmuskeln seiner Fans - und das seit mehr als 40 Jahren. In seinem aktuellen Soloprogramm "Wie soll ich sagen...?" nimmt der studierte Germanist die Tücken und Fallstricke unserer Muttersprache und die Absurditäten unseres Alltags aufs Korn. Sein Witz über automatische Urinale, die (Nicht-)Kommunikation von Mann und Frau oder Heidi Klums Plusquamperfekt ist schreiend komisch. Und spätestens wenn Box-Meistertrainer Ulli Wegener seinen Favoriten live durch die Hochzeitsnacht coacht, liegt ihm das Publikum zu Füßen. Selbstverständlich untermalt Jürgen von der Lippe sein Soloprogramm wie gewohnt musikalisch. Zur Seite steht ihm dabei Show-Urgestein Howard Carpendale. Und was sagt der Altmeister selbst: "Mein bisher bestes Programm. Einfach geil. Gucken!"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Wenn ganz Bayern zur staden Zeit ruhig und gemütlich wird, legt Helmut Schleich (im Bild), König der politischen Satire, erst richtig los. Wie immer schlüpft der grandiose Parodist in zahlreiche Rollen, lässt den kritischen Gedanken freien Lauf und trägt so zur Be-Sinnung der Gesellschaft bei.

SchleichFernsehen

Unterhaltung | 07.06.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Volker Heißmann (links) und Martin Rassau.

Heißmann + Rassau - Unterhaltungsabend

Unterhaltung | 08.06.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
4.5/508
Lesermeinung
ZDF Jan Böhmermann als Struwwelpeter.

Dr. Böhmermanns Struwwelpeter

Unterhaltung | 08.06.2018 | 23:00 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr