Wiedersehen in Bitterfeld

Report, Dokumentation
Wiedersehen in Bitterfeld

MDR
So., 10.06.
22:45 - 00:15


Ein Kind kommt auf die Welt, in Bitterfeld, einer Chemiestadt in der ehemaligen DDR. Yves heißt der Junge, und mit seiner Geburt begannen im Herbst 1991 die Dreharbeiten für ein groß angelegtes dokumentarisches Langzeit-Projekt. Yves Mutter wird sieben Jahre später an Leukämie sterben. Ob als Spätfolge der katastrophalen Umweltverschmutzung zu DDR-Zeiten, bleibt ungeklärt. Die Arbeit im Chemiekombinat Bitterfeld wurde damals gut bezahlt - Dreck, Gestank und Krankheit gab es gratis dazu. Einer der wenigen Mutigen, die schon zu DDR-Zeiten darauf aufmerksam machten, wird nach der Wende Umweltbeauftragter des Landkreises. 15 Jahre später lebt er von Hartz IV. Yves' Vater, ein Bauarbeiter, verliert acht Mal seine Arbeit. Der ehemalige Chemie-Arbeiter Luthardt hat in Hitze und Staub der Aluminium-Produktion seine Gesundheit gelassen und blickt trotzdem stolz auf seine Arbeit zurück. Den neuen Zeiten, die über ihn hineingebrochen sind, steht er skeptisch gegenüber. Der Metzger vor Ort hat die Zeichen der Zeit erkannt und beschreitet neue Wege. Er expandiert, setzt auf Party-Service und Festzelt-Vermietung. Doch sein Optimismus schwindet; der Traum kollidiert mit der harten Realität: zu viele Arbeitslose, zu wenig Geld und immer weniger Bitterfelder. Das merkt auch der Mann aus dem Westen, der hier die schnelle Mark und sein Glück machen wollte und ein heruntergekommenes Haus zum Hotel umbaute. Nur wenige Jahre sind dessen Wände mit Leben erfüllt, dann wird es zwangsversteigert - an einen wendigen Bitterfelder, der es mit Pfiffigkeit und Elan zu Reichtum gebracht hat. 15 Jahre Bitterfeld im neuen Deutschland - aus Tagebaurestlöchern sind klare Seen geworden, auf den abgebrochenen Industriebrachen haben sich einige wenige Leuchttürme angesiedelt. Genug zum Leben? Yves ist am Ende des Films ein Teenager. Viele Jahre lang beobachtete Autor Thomas Füting das Auf und Ab einer typisch ostdeutschen Stadt und traf auf die unterschiedlichsten Menschen mit ihren Schicksalen, Hoffnungen und Enttäuschungen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Altes Schloss Hohenbaden, mit blick hinunter nach Baden-Baden.

Adelsleben - 900 Jahre Haus Baden

Report | 10.06.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF In den 70er Jahren wurde es zum Traum eines jeden Studenten, mit einem alten VW-Bus eine Fahrt durch Europa bis nach Afrika oder in den Orient zu machen.

ZDF-History - Wir sind dann mal weg - Die Geschichte unseres Urlaubs

Report | 10.06.2018 | 23:45 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Quallen-Invasion

Die Quallen-Invasion

Report | 11.06.2018 | 00:15 - 01:10 Uhr
2.5/500
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr