Wiedersehen macht Freude zur Weihnachtszeit

Axel Bulthaupt. Vergrößern
Axel Bulthaupt.
Fotoquelle: MDR/Daniela Höhn
Unterhaltung, Show
Wiedersehen macht Freude zur Weihnachtszeit

MDR
Fr., 15.12.
20:15 - 21:45


Viele Stars sorgen in dieser weihnachtlichen Ausgabe von "Wiedersehen macht Freude" musikalisch mit ihren Liedern und Schlagern für die richtige Weihnachtsstimmung. Als Gesprächsgäste hat sich Axel Bulthaupt Ute Freudenberg, Tony Marshall und Andrea Ballschuh eingeladen. Wenn das Jahr zu Ende geht, dann lässt Ute Freudenberg jede Diät eine Diät sein - Weihnachtsschmaus im Überfluss. Die Sängerin aus Weimar kommt nun mal aus einer kulinarischen Hochburg - Klöße sind Pflicht. Ebenso Weihnachtslieder. Auch Tony Marshall ist ein Feinschmecker - allerdings gilt bei ihm die Devise: "Ich kann besser Essen als Kochen". Und er ist ein Garant für die "Weiße Weihnacht" - zumindest vor 17 Jahren, als er die Zuschauer in seine Wahlheimat nach Crans-Montana in den Schweizer Alpen einlud. Jetzt gibt es ein imposantes Wiedersehen mit Schneegarantie. Garantiert stimmungsvoll wird es auf dem "singenden klingenden Weihnachtsmarkt", auf den Andrea Ballschuh einst einlud. Doch welche Überraschungen erwarten sie zu Hause in der Weihnachtszeit? Sie wird es uns verraten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 111 höllische Hobbys!

111 höllische Hobbys!

Unterhaltung | 20.01.2018 | 00:20 - 02:10 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL Best of...! Deutschlands schnellste Rankingshow

Best of...! Deutschlands schnellste Rankingshow

Unterhaltung | 20.01.2018 | 17:45 - 18:45 Uhr
2.33/509
Lesermeinung
MDR Wolfgang Lippert

Ein Kessel Buntes

Unterhaltung | 20.01.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr