Wiener Abend mit dem Orchestre de Paris

  • Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des Hamburger NDR Elbphilharmonie Orchesters, dirigiert an diesem Abend das Orchestre de Paris. Vergrößern
    Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des Hamburger NDR Elbphilharmonie Orchesters, dirigiert an diesem Abend das Orchestre de Paris.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock präsentiert das Orchestre de Paris ein unterhaltsames Programm mit den schönsten Walzern aus dem deutschen und französischen Operetten-Repertoire. Vergrößern
    Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock präsentiert das Orchestre de Paris ein unterhaltsames Programm mit den schönsten Walzern aus dem deutschen und französischen Operetten-Repertoire.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock lädt das Orchestre de Paris zu einem musikalischen Streifzug durch das deutsch-französische Operetten-Repertoire. Vergrößern
    Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock lädt das Orchestre de Paris zu einem musikalischen Streifzug durch das deutsch-französische Operetten-Repertoire.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Sopranistin Annette Dasch und der Tenor Cyrille Dubois begleiten das Orchestre de Paris. Vergrößern
    Die Sopranistin Annette Dasch und der Tenor Cyrille Dubois begleiten das Orchestre de Paris.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Konzert
Wiener Abend mit dem Orchestre de Paris

Infos
Originalvertonung, Online verfügbar von 20/01 bis 27/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
So., 20.01.
17:40 - 18:25


Musikalischer Streifzug durch das deutsch-französische Operetten-Repertoire: Am 8. Juni 2017 wurde in der Philharmonie de Paris ein besonderes Konzertprogramm geboten: Nach dem Vorbild der berühmten Londoner Proms stellte der Dirigent Thomas Hengelbrock ein unterhaltsames Programm zusammen, das einen leichten Zugang zur klassischen Werken bietet. Gemeinsam mit zwei wunderbaren Solisten - der Sopranistin Annette Dasch und dem Tenor Cyrille Dubois - spielt das Orchestre de Paris die beliebtesten Walzer aus berühmten Operetten. Der Zuschauerraum der Philharmonie verwandelte sich in einen Ballsaal, als Thomas Hengelbrock das Publikum mit Klängen von Strauss-Walzern vor die Bühne lockte und zum Tanzen animierte. Anschließend traten die beiden Sänger abwechselnd auf die Bühne und gaben mal solo, mal im Duett Operettenlieder von Franz Lehár, Emmerich Kálmán und Jacques Offenbach zum Besten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Justice in Concert

Justice in Concert - Woman Worldwide, Paris 2017

Musik | 18.01.2019 | 05:00 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR In der Musik lebt die Donaumonarchie auch ein Jahrhundert nach ihrem Zerfall fort. Die letzte Glanzzeit des Weltreiches wird von der Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg in deren Dreikönigskonzert 2019 zum Klingen und Leuchten gebracht. Chefdirigent Hansjörg Angerer suchte Meisterwerke jener führenden Komponisten aus, die während der letzten hundert Jahre der Habsburgermonarchie wirkten und zu ihren musikalischen Chronisten wurden.

Klang der Donaumonarchie

Musik | 20.01.2019 | 10:30 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Leela James' Einflüsse reichen von Soul über Funk bis Jazz, und ihre Interpretationen sind wie Legierungen all dieser Genres - ein unvergesslicher Soul-Abend bei "Berlin Live".

Berlin Live - Leela James

Musik | 22.01.2019 | 05:00 - 06:15 Uhr
4/504
Lesermeinung
News
Jason Derulo, Olly Murs und Sasha müssen entscheiden, welche Cover-Versionen ihrer Hits ihnen am besten gefallen haben.

Am 17. Januar startet bei ProSieben die neue Show "My Hit. Your Song." Die erste Folge kann mit Welt…  Mehr

Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Es geht nicht in erster Linie um die Gewichtsabnahme: Fastenkuren können vor allem zahlreiche Krankheitssymptome zumindest mildern.

Aktuelle Studien belegen, dass sich Fasten tatsächlich positiv auf die Gesundheit und die Lebenserwa…  Mehr

Mirja Boes (links) und Sina Tkotsch glänzen erneut als "Beste Schwestern".

Weil in der ersten Staffel so viele Zuschauer einschalteten, dürfen sich die ungleichen Schwestern E…  Mehr

Brenner fährt ohne Nummernschild und Helm. Angeblich verfügt er über eine "Helmbefreiung" wegen einer Schuppenflechten-Erkrankung. Doch die Grazer Polizei glaubt ihm das nicht.

Kult-Ermittler Simon Brenner – ohne Job und ohne Bleibe – kehrt in seine Heimatstadt Graz zurück. De…  Mehr