Wienerwald, da will ich hin!

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wienerwald, da will ich hin!

SWR
Sa., 05.05.
17:30 - 18:00


Der Wienerwald ist nicht nur eine Hähnchenrestaurantkette oder der Namensgeber einer Walzerfolge von Johann Strauss - ihn gibt es wirklich, und er wurde von der Unesco sogar zum Biosphärenpark ausgewiesen. So liegt es nahe, dass Moderatorin Simin Sadeghi den Wald und dessen Geheimnisse erkundet. Die Schwarzkiefern z. B. werden von den Pechern als Harzlieferanten genutzt - inzwischen ein immaterielles Welterbe der Unesco. Doch der Wienerwald ist viel mehr als Berge und Wald. Durch ihn verläuft die Thermenlinie, was bedeutet, dass es eine lange Badetradition gibt. Zentrum ist bis heute die Stadt Baden. In der k. u. k. Monarchie verlegten Kaiser, Adlige und Bürger ihr gesellschaftliches Leben während der Sommermonate von Wien Richtung Süden, in das keine 40 Kilometer entfernte Baden. Überhaupt ist der Wienerwald Schauplatz für Freud und Leid der Habsburger, insbesondere für Kaiserin Sisi und ihren Mann Kaiser Franz Joseph I. In ihrer Sommerresidenz in Laxenburg verbrachten sie die Flitterwochen, im früheren Jagdschloss Mayerling nahm sich ihr einziger Sohn, Kronprinz Rudolf, das Leben. Auch einige Stadtbezirke von Wien gehören zum Wienerwald, und die sind vor allem für eines bekannt: den Weinanbau und die Fortführung der Tradition des Wiener Gemischten Satzes. Winzer Fritz Wieninger erklärt Simin Sadeghi, was es damit auf sich hat. Die Weinberge durchziehen den Wienerwald weiter Richtung Süden. An den ersten zwei Septemberwochenenden laden die Winzer in ihre Weingärten zur Verkostung ein - dann wandern die Weinliebhaber aus Wien und dem Wienerwald rund 15 Kilometer lang von Stand zu Stand. Simin Sadeghi wandert mit. Eine ihrer Erkenntnisse: Hier weiß man zu leben - damals wie heute!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Es ist eines der Östlichsten, hochalpinen Ausläufer der Alpen - das gewaltige Bergmassiv des Hochschwab. 'Schwabenhochfläche' nennt man die fast sechshundert Quadratkilometer große Naturlandschaft mit ihren bizarren Felsformationen aus Wetterstein, den verzweigten Höhlensystemen und einsamen Hochalmen. Hier entspringen auch jene Quellen, die Graz und Wien mit hochqualitativem Wasser versorgen.

Der Hochschwab - Bizarre Bergwelt

Natur+Reisen | 05.05.2018 | 12:10 - 12:55 Uhr
3/500
Lesermeinung
BR Judith Milberg (links) findet im Garten von Petra Perle allerlei Schönes und Schmackhaftes. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Bayerns VIP Gärten mit Judith Milberg

Natur+Reisen | 05.05.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Strand in Kolobrzeg

Reisewege Polen - Im unbekannten Nordwesten

Natur+Reisen | 05.05.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sie kann nicht nur Politik: Dunja Hayali moderiert ab Sommer "das aktuelle Sportstudio".

Dunja Hayali ist vielen ZDF-Zuschauern bereits als "Morgenmagazin"-Moderatorin ein vertrautes Gesich…  Mehr

Bjarne Mädel dreht vier neue Folgen als "Tatortreiniger".

Der Tatortreiniger ist zurück! Hauptdarsteller Bjarne Mädel steht derzeit für vier neue Folgen der K…  Mehr

Autor und Regisseur Christian Petzold (links) freut sich mit seinen Schauspielern Maryam Zaree und Matthias Brandt über den Abschluss der Dreharbeiten zum finalen "Polizeiruf 110" mit Kommissar Hanns von Meuffels. Dessen Darsteller Matthias Brandt macht nach 15 Fällen in sieben Jahren Schluss.

Nach 15 Fällen in sieben Jahren verabschiedet sich Matthias Brandt von seiner Rolle als Kommissar Ha…  Mehr

RTL startet einen linearen Ultra-HD-Testkanal. Auf diesem gibt es unter anderem Formel 1 in bester Qualität zu sehen.

Mit "Sankt Maik" hat RTL erstmals eine Serie in 4K-Auflösung für das lineare TV produziert. Jetzt ze…  Mehr

Jan Kralitschka beurteilt wieder Frauen nach ihrem Aussehen: Der Ex-"Bachelor" wird Juror bei "Curvy Supermodel".

Im Sommer startet Staffel 3 der Casting-Show "Curvy Supermodel" bei RTL2 in die neue Staffel. In der…  Mehr