Wild Target - Romanze in Blei

  • Die Gaunerin Rose (Emily Blunt) heuert den Killer Victor Maynard (Bill Nighy) als Bodyguard an. Vergrößern
    Die Gaunerin Rose (Emily Blunt) heuert den Killer Victor Maynard (Bill Nighy) als Bodyguard an.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Ein schräges Trio: Der Killer Victor (Bill Nighy, re.), die Gaunerin Rose (Emily Blunt) und der Herumtreiber Tony (Rupert Grint). Vergrößern
    Ein schräges Trio: Der Killer Victor (Bill Nighy, re.), die Gaunerin Rose (Emily Blunt) und der Herumtreiber Tony (Rupert Grint).
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Victor (Bill Nighy, re.) und Tony (Rupert Grint, 2. v. re.) entsorgen eine Leiche des Killers Mike (Gregor Fisher), der die Gaunerin Rose (Emily Blunt) umbringen sollte. Vergrößern
    Victor (Bill Nighy, re.) und Tony (Rupert Grint, 2. v. re.) entsorgen eine Leiche des Killers Mike (Gregor Fisher), der die Gaunerin Rose (Emily Blunt) umbringen sollte.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Victor (Bill Nighy, Mitte) und Tony (Rupert Grint, li.) entsorgen eine Leiche eines Killers, der es auf Rose (Emily Blunt) abgesehen hatte. Vergrößern
    Victor (Bill Nighy, Mitte) und Tony (Rupert Grint, li.) entsorgen eine Leiche eines Killers, der es auf Rose (Emily Blunt) abgesehen hatte.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Als es ernst wird, gerät der unerfahrene Tony (Rupert Grint) doch etwas in Panik. Vergrößern
    Als es ernst wird, gerät der unerfahrene Tony (Rupert Grint) doch etwas in Panik.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Victor (Bill Nighy, re.) und Tony (Rupert Grint, li.) finden die von einer Schrotladung durchlöcherte Tür durchaus amüsant. Vergrößern
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Victor (Bill Nighy, re.) und Tony (Rupert Grint, li.) finden die von einer Schrotladung durchlöcherte Tür durchaus amüsant.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Die Gaunerin Rose (Emily Blunt) weiß sich ihrer Haut zu wehren. Vergrößern
    Die Gaunerin Rose (Emily Blunt) weiß sich ihrer Haut zu wehren.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Wer hat es hier auf wen abgesehen? Der Killer Victor Maynard (Bill Nighy, li.) hält die Gaunerin Rose (Emily Blunt) in Schach, während er selbst von dem Killer Mike (Gregor Fisher) bedroht wird. Vergrößern
    Wer hat es hier auf wen abgesehen? Der Killer Victor Maynard (Bill Nighy, li.) hält die Gaunerin Rose (Emily Blunt) in Schach, während er selbst von dem Killer Mike (Gregor Fisher) bedroht wird.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
Spielfilm, Komödie
Wild Target - Romanze in Blei

Infos
Originaltitel
Wild Target
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 20. Januar 2011
3sat
Do., 14.06.
23:45 - 01:20


Bereits sein Vater ging diesem Broterwerb nach, und Victors Mutter Louisa beglückt Victor zum 55. Geburtstag mit einem Album, in dem alle Zeitungsberichte über seine Bluttaten gesammelt sind. Nur dass ihr Sohn noch keine Frau hat, bereitet der alten Lady Sorgen.

Zur gleichen Zeit legt die Gaunerin Rose den zwielichtigen Kunstsammler Ferguson aufs Kreuz: Für sagenhafte 900.000 Pfund verkauft sie ihm einen gefälschten Rembrandt. Als dieser den Schwindel bemerkt, setzt er Victor auf die Betrügerin an. Der vermeintlich kinderleichte Auftrag nimmt jedoch schon bald eine ungeahnte Wendung: Nachdem Victor mehrere mörderische Gelegenheiten verpasst hat, wird er überraschend zu Roses Schutzengel, als zwei weitere von Ferguson beauftragte Killer ihr nach dem Leben trachten.

Tatkräftige Unterstützung bekommt er dabei von dem jungen Streuner Tony, der Victor für einen Privatdetektiv hält und zu gerne bei ihm in die Lehre gehen würde.

Nach diesem Anschlag realisiert Rose, dass sie sich in Ferguson einen mächtigen und skrupellosen Feind gemacht hat. Kurzerhand engagiert sie ihren Retter für 30.000 Pfund wöchentlich als persönlichen Bodyguard. Zwar weiß der verdutzte Victor selbst nicht recht, warum er sich auf das Angebot der hübschen Rose einlässt, aber ehe er sich versieht, hat er die Seiten gewechselt: vom eiskalten Killer zum fürsorglichen Beschützer.

Mit dem linkischen Tony im Schlepptau begeben Rose und er sich auf die Flucht. Damit beginnt ein aberwitziges Katz-und-Maus-Spiel, denn Ferguson und der von ihm neu angeheuerter Profikiller Dixon sind dem ungleichen Trio dicht auf den Fersen.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Wild Target - Romanze in Blei" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Wild Target - Romanze in Blei"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Antonio, ihm schmeckt's nicht!

TV-Tipps Antonio, ihm schmeckt's nicht!

Spielfilm | 25.09.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2/504
Lesermeinung
ARD Ist er der Richtige? Pink (Hannah Herzsprung) gibt dem smarten Georg (Florian Panzner) das Ja-Wort.

Pink

Spielfilm | 26.09.2018 | 03:00 - 04:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
ProSieben Das hält kein Jahr ...!

Das hält kein Jahr ...!

Spielfilm | 03.10.2018 | 10:55 - 12:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.14/5014
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr