Von kleinen Füchsen und schwärmenden Bienen