Wilde Heimat

  • Solange der Fischotter Zugang zum Wasser hat, sind für ihn lange und kalte Winter kein Problem. Vergrößern
    Solange der Fischotter Zugang zum Wasser hat, sind für ihn lange und kalte Winter kein Problem.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Dr. Ernst Sasse
  • In normalen Wintern bleiben die Gänse in Deutschland, kommen sie wegen der Schneehöhe aber nicht mehr an ihre Nahrung, ziehen sie weiter Richtung Südwesten an Rhein und Schelde. Vergrößern
    In normalen Wintern bleiben die Gänse in Deutschland, kommen sie wegen der Schneehöhe aber nicht mehr an ihre Nahrung, ziehen sie weiter Richtung Südwesten an Rhein und Schelde.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Dr. Ernst Sasse
  • Vor 150 Jahren wurde der Wolf in Deutschland augerottet, nahezu unbemerkt ist er nun nach Deutschland zurückgekehrt. Vergrößern
    Vor 150 Jahren wurde der Wolf in Deutschland augerottet, nahezu unbemerkt ist er nun nach Deutschland zurückgekehrt.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Uwe Anders
  • Ein bayerischer Wintertraum vor der Kulisse der Alpen, schneebedeckte Dörfer und Landschaften in der Wintersonne. Vergrößern
    Ein bayerischer Wintertraum vor der Kulisse der Alpen, schneebedeckte Dörfer und Landschaften in der Wintersonne.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nautilusfilm
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wilde Heimat

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2006
3sat
Mo., 22.10.
16:15 - 17:00
Der Winter


Der Winter ist für die Tierwelt die härteste Zeit des Jahres. Die Tage sind kurz und dunkel, Schnee und Eis überziehen Land und Gewässer. Adler, Luchs und Fuchs finden immer schwerer Beute. Oft hängt ihr Überleben von den Opfern ab, die der Winter fordert. Doch es gibt auch Tiere, die ausgerechnet in eisiger Kälte ihren Nachwuchs bekommen, wie zum Beispiel Kreuzschnäbel. Und an der Nordseeküste kommen zur Jahreswende die ersten Kegelrobbenjungen zur Welt. Im Südwesten Deutschlands wird es schon im März merklich wärmer. Feldhasen beginnen mit der Paarung, und Wildschweine haben bereits Nachwuchs. Die Hochalpen sind dagegen noch weit über den Winter hinaus von Schnee bedeckt. So manche Lawine bringt eine Gams ums Leben, und Kolkraben wie Steinadler bekommen ihre Chance. Die Menschen feiern gerade im Winter einige ihrer farbenprächtigsten Feste: Lichtfeste wie Weihnachten, das traditionelle, nordfriesische Biikebrennen und der Hexensabbat haben ihren Ursprung in uralten vorchristlichen Winterritualen, eine Antwort auf die Dunkelheit der Jahreszeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Libelle - Eiablage.

Paradies vor der Haustür - Natur im Garten

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 16:10 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Haie haben nicht den besten Ruf im Tierreich. Sie sind als kaltblütige Mörder der Meere verschrien. Warum Haie aber mehr Angst vor Menschen haben sollten, als der Mensch vor Haien, erläutert Thomas D bei "Wissen vor acht - Natur".

Wissen vor acht - Natur

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.8/5010
Lesermeinung
News
Das Wissen um die Gehälter im Betrieb kann das Klima unter den Mitarbeitern verbessern - und bei Verhandlungen über Lohnerhöhungen helfen.

Die Untersuchung aus der "ZDFzeit"-Reihe blickt in deutsche Lohntüten. Warum unterscheidet sich die …  Mehr

Nicht nur Disney verfilmt "Pinocchio" neu: Netflix tut sich mit einem Oscargewinner zusammen, der dem Jungen aus Holz schon lange Leben einhauchen will.

Der hochdekorierte Regisseur Guillermo Del Toro darf sein Herzensprojekt "Pinocchio" umsetzen – und …  Mehr

Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith) hat wie immer alle Hände voll mit der Praxis zu tun. Nebenher übernimmt er auch noch Schichten als Notarzt.

Die neue Staffel der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" bringt ein Jubiläum mit sich: Die 100. Folge wir…  Mehr

Caro Matzko (rechts) und Fero Andersen führen durch die Unterhaltungssendung, die sich um Schlaftipps und -probleme dreht.

Der Thementag zur Gesundheit und die abendliche Info-Unterhaltungsshow des BR stehen diesmal unter d…  Mehr

Guy bittet Kathrin, zu bleiben. Doch sein Flehen wird nicht erhört.

Beim Scheunenfest ließ Bauer Guy die von ihm eingeladenen Frauen eiskalt stehen. Nun wurde er in der…  Mehr