Wilde Heimat - Der Winter

  • In normalen Wintern bleiben die Gänse in Deutschland, kommen sie wegen der Schneehöhe aber nicht mehr an ihre Nahrung, ziehen sie weiter Richtung Südwesten an Rhein und Schelde. Vergrößern
    In normalen Wintern bleiben die Gänse in Deutschland, kommen sie wegen der Schneehöhe aber nicht mehr an ihre Nahrung, ziehen sie weiter Richtung Südwesten an Rhein und Schelde.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein bayerischer Wintertraum vor der Kulisse der Alpen, schneebedeckte Dörfer und Landschaften in der Wintersonne. Vergrößern
    Ein bayerischer Wintertraum vor der Kulisse der Alpen, schneebedeckte Dörfer und Landschaften in der Wintersonne.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Vor 150 Jahren wurde der Wolf in Deutschland augerottet, nahezu unbemerkt ist er nun nach Deutschland zurückgekehrt. Vergrößern
    Vor 150 Jahren wurde der Wolf in Deutschland augerottet, nahezu unbemerkt ist er nun nach Deutschland zurückgekehrt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wilde Heimat - Der Winter

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
BR
Fr., 21.12.
10:25 - 11:10


Für Adler, Luchs und Fuchs wird es im Winter immer schwerer, Beute zu machen. Oft hängt ihr Überleben von den Opfern ab, die der Winter fordert. Doch es gibt auch Tiere, die ausgerechnet in eisiger Kälte ihren Nachwuchs bekommen: Kreuzschnäbel ziehen ihre Brut bevorzugt im Winter groß und an der Nordseeküste kommen zur Jahreswende die ersten Kegelrobbenjungen zur Welt. Im Südwesten Deutschlands wird es schon im März merklich wärmer. Feldhasen beginnen mit der Paarung, und Wildschweine haben bereits Nachwuchs. Die Hochalpen sind dagegen noch weit über den Winter hinaus von Schnee bedeckt. So manche Lawine bringt eine Gams ums Leben und Kolkraben wie Steinadler bekommen ihre Chance. Die Menschen begehen seit jeher gerade im Winter einige ihrer buntesten Feste: Lichtfeste wie Weihnachten, das nordfriesische Biikebrennen und der Hexensabbat haben ihren Ursprung in uralten vorchristlichen Winterritualen - eine Antwort auf die Dunkelheit der Jahreszeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Früher schützten sich die Inuit im Winter mit einfachen Erdwohnungen gegen die lebensfeindliche Witterung der Arktis.

Nach dem Eis - Was passiert mit der Arktis?

Natur+Reisen | 20.12.2018 | 10:25 - 11:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Eisberg.

Tückische Giganten - Eisbergforschung in Kanada

Natur+Reisen | 20.12.2018 | 10:45 - 11:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
3sat Wendelstein im Nebel

Die Macht der Jahreszeiten - Herbst & Winter

Natur+Reisen | 21.12.2018 | 10:15 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr