Wilde Inseln

  • Papageitaucher verbringen nur die Brutzeit auf der Insel. Vergrößern
    Papageitaucher verbringen nur die Brutzeit auf der Insel.
    Fotoquelle: ZDF/Andy Moorwood
  • Aus Torf und Muschelsand entstand ein sehr nährstoffreicher und einzigartiger Boden: Machair. Vergrößern
    Aus Torf und Muschelsand entstand ein sehr nährstoffreicher und einzigartiger Boden: Machair.
    Fotoquelle: ZDF/Andy Moorwood
  • Nach langen Tauchgängen ruhen sich Seehunde zusammen aus. Vergrößern
    Nach langen Tauchgängen ruhen sich Seehunde zusammen aus.
    Fotoquelle: ZDF/Andy Moorwood
  • Die 60 Millionen Jahre alte Insel ist heute nur noch Brutplatz für Basstölpel. Vergrößern
    Die 60 Millionen Jahre alte Insel ist heute nur noch Brutplatz für Basstölpel.
    Fotoquelle: ZDF/Andy Moorwood
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wilde Inseln

Infos
Produktionsland
Großbritannien / Deutschland
Produktionsdatum
2012
3sat
Sa., 29.12.
04:30 - 05:15
Die Hebriden


Aufgrund ihrer isolierten Lage bieten Inseln Lebensraum für spezielle Pflanzen- und Tierarten, die sich anderenorts nicht hätten entwickeln können. So ist es auch bei den Hebriden. Die Inselgruppe vor der Nordwestküste Schottlands besteht aus rund 500 Inseln und bildet eine Art Wall vor dem Atlantik. Die Inseln haben keine Berührung mit dem Festland und bieten darum den perfekten Lebensraum für viele erstaunliche Kreaturen. Die Dokumentationsreihe "Wilde Inseln" ist eine filmische Liebeserklärung an die spektakulärsten Archipele der Erde, an ihre Menschen, Tiere und Pflanzen, die in diesen Paradiesen ihre Heimat gefunden haben.
Die Hebriden vor der Westküste Schottlands bestehen aus über 500 Inseln und bilden eine Art Wall vor dem Atlantik. Sie haben keine Berührung mit dem Festland und bieten darum den perfekten Lebensraum für viele erstaunliche Kreaturen. Tausende Jahre kämpften die Menschen auf den Hebriden gegen die Macht der Elemente. Selbst für die Wikinger war das Leben hier eine Herausforderung. Das Meer gilt als so trügerisch und gefährlich wie sonst nirgendwo auf der Erde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Höhle "Dan's Cave" auf den Bahamas ist für ihre zauberhaften Stalagmiten und Stalaktiten bekannt.

Abenteuer Karibik

Natur+Reisen | 28.12.2018 | 21:05 - 21:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Trapper waren im 19. Jahrhundert die ersten Weißen, die Wege durch die Rocky Mountains erkundeten.

Wilder Westen - Bergwelten

Natur+Reisen | 29.12.2018 | 06:35 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Straße der Achttausender

Straße der Achttausender - Vom Nanga Parbat nach China

Natur+Reisen | 29.12.2018 | 07:00 - 07:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr