Böse Scherze über die Angst vorm Absturz: Kabarettist Josef Hader nimmt in seinem Regiedebüt mit bissigem Humor die Befindlichkeiten der Mittelschicht aufs Korn. - Musikkritiker Georg , Edelfeder im Feuilleton einer Wiener Tageszeitung, hält sich für unersetzlich. Umso härter trifft ihn der Schock, als Chefredakteur Waller ihn wegen Sparmaßnahmen vor die Tür setzt. Seiner Frau Johanna verschweigt er den Rauswurf. Stattdessen beginnt er mit seinem ehemaligen Schulfreund Erich einen fiesen Rachefeldzug gegen Waller. Aber dadurch bringt er bald auch seine eigene bürgerliche Existenz an den Abgrund.