Wilde Schlösser

  • Am Ufer des Neckars: Das Heidelberger Schloss thront über der Stadt Vergrößern
    Am Ufer des Neckars: Das Heidelberger Schloss thront über der Stadt
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Mauersegler nisten in einer Felsspalte Vergrößern
    Mauersegler nisten in einer Felsspalte
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Erdkröten verbringen den Winter tief vergraben Vergrößern
    Erdkröten verbringen den Winter tief vergraben
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Honigbienen sind zu jeder Zeit bei der Arbeit Vergrößern
    Honigbienen sind zu jeder Zeit bei der Arbeit
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Ein Wanderfalke bei der Aufzucht seiner Jungen Vergrößern
    Ein Wanderfalke bei der Aufzucht seiner Jungen
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Mücken fühlen sich auf der Flussoberfläche besonders wohl Vergrößern
    Mücken fühlen sich auf der Flussoberfläche besonders wohl
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wilde Schlösser

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
Heute
01:55 - 02:40
Folge 1, Schloss Heidelberg - Romantik über dem Neckar


Das Heidelberger Schloss ist mehr als eine Ruine. Heidelberg war eine der Wiegen der Naturwissenschaft in Europa. Die erste Universität Deutschlands wurde dort gegründet. Ihren Forschungsgegenstand fand sie in der Region: an den Ufern des Neckars und im Odenwald. Die ersten Mediziner Deutschlands fanden in dieser Natur auch die Zutaten, um ihre Regenten zu heilen. Die damals in Europa noch verbreitete Malaria versuchte man mit Aromatherapie zu behandeln, und gegen Epilepsie setzte man Bibergeil ein. Bis heute sind die Gemäuer der Ruine Zufluchtsort für seltene Fledermäuse, Amphibien und Raubvögel. Der Wanderfalke brütet wieder in Heidelberg - der Vogel, über den das erste naturkundliche Buch überhaupt geschrieben wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Almen und Felswände bieten Steinböcken ein Zuhause

Wilde Schlösser - Schloss Neuschwanstein - Das falsche Paradies

Natur+Reisen | 21.05.2018 | 06:45 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Einlaufen des Krabbenkutter (Dorum-Neufeld) bei Ebbe.

Land im Gezeitenstrom - Friesland zwischen Weser und Jade

Natur+Reisen | 21.05.2018 | 08:00 - 09:00 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
SWR Der Neckar

Der Neckar

Natur+Reisen | 21.05.2018 | 09:50 - 10:35 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr