Wilde Schlösser

  • Ein Wanderfalke bei der Aufzucht seiner Jungen Vergrößern
    Ein Wanderfalke bei der Aufzucht seiner Jungen
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Am Ufer des Neckars: Das Heidelberger Schloss thront über der Stadt Vergrößern
    Am Ufer des Neckars: Das Heidelberger Schloss thront über der Stadt
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Mauersegler nisten in einer Felsspalte Vergrößern
    Mauersegler nisten in einer Felsspalte
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Erdkröten verbringen den Winter tief vergraben Vergrößern
    Erdkröten verbringen den Winter tief vergraben
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Mücken fühlen sich auf der Flussoberfläche besonders wohl Vergrößern
    Mücken fühlen sich auf der Flussoberfläche besonders wohl
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
  • Honigbienen sind zu jeder Zeit bei der Arbeit Vergrößern
    Honigbienen sind zu jeder Zeit bei der Arbeit
    Fotoquelle: ZDF/Brian McClatchy
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wilde Schlösser

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
Mi., 15.08.
13:25 - 14:05
Schloss Heidelberg - Romantik über dem Neckar


Europas Burgen und Schlösser sind weltberühmt. Weniger bekannt ist die Tierwelt, die um sie herum lebt. Die Reihe zeigt die Schönheit der Natur rund um einige der bekanntesten Bauwerke. Das Heidelberger Schloss ist mehr als eine Ruine. Heidelberg war eine der Wiegen der Naturwissenschaft in Europa. Die erste Universität Deutschlands wurde dort gegründet. Ihren Forschungsgegenstand fand sie in der Region: an den Ufern des Neckars und im Odenwald. Die ersten Mediziner Deutschlands fanden in dieser Natur auch die Zutaten, um ihre Regenten zu heilen. Die damals in Europa noch verbreitete Malaria versuchte man mit Aromatherapie zu behandeln, und gegen Epilepsie setzte man Bibergeil ein. Bis heute sind die Gemäuer der Ruine Zufluchtsort für seltene Fledermäuse, Amphibien und Raubvögel. Der Wanderfalke brütet wieder in Heidelberg - der Vogel, über den das erste naturkundliche Buch überhaupt geschrieben wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Ein von einem Lavastrom verschüttetes Haus am Südhang des Ätna. Zeugnis der unbändigen Kraft dieses Vulkans.

ÄTNA - Höllenschlund im Mittelmeer

Natur+Reisen | 24.09.2018 | 04:05 - 04:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Unkraut

Unkraut

Natur+Reisen | 24.09.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
3sat In Südtirol gibt es Täler, in denen die Zeit still zu stehen scheint.

Wildes Italien - Von den Alpen zur Toskana

Natur+Reisen | 24.09.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr