Wilde Schönheiten

  • Die Wüsten des Oman gehören zu den heißesten und trockensten Orten der Erde. Vergrößern
    Die Wüsten des Oman gehören zu den heißesten und trockensten Orten der Erde.
    Fotoquelle: ZDF/Sarah Titcombe
  • Der Sage nach leben Einhörner in der Wüste. Die Oryxantilopen erinnern wirklich an diese Fabeltiere. Vergrößern
    Der Sage nach leben Einhörner in der Wüste. Die Oryxantilopen erinnern wirklich an diese Fabeltiere.
    Fotoquelle: ZDF/Sarah Titcombe
  • Das Arabische Chamäleon - Meister der Tarnung. Vergrößern
    Das Arabische Chamäleon - Meister der Tarnung.
    Fotoquelle: ZDF/Sarah Titcombe
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wilde Schönheiten

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
3sat
Mi., 17.07.
02:15 - 03:00
Folge 1, Der Oman


Karge Wüsten, Korallenriffe, schneebedeckte Berge - raffiniert passen sich Tiere und Pflanzen extremen Bedingungen an. Die Reihe stellt "Wilde Schönheiten" im Nahen und Mittleren Osten vor. Diesmal geht es in den Oman. Temperaturen von bis zu 50 Grad und Sand, so weit das Auge reicht: Das Klima im Wüstenstaat zwingt Tiere und Pflanzen, wahre Überlebenskünstler zu sein. Auf verschiedene Art und Weise trotzen sie der Wüste Nahrung und Wasser ab. Flughühner beispielsweise transportieren in ihren Brustfedern Wasser zu ihren Jungen. Und sie haben noch weitere Tricks, um ihr Überleben zu sichern: Klippschliefer können stundenlang direkt in die Sonne schauen - ihnen entgeht kein Feind am Himmel. Und die Wüstenrennmäuse verstecken sich in ihren weiten Gangsystemen vor Feinden und der Hitze. Auch die Pflanzen haben eigene Überlebensmethoden entwickelt: Der Drachenbaum verwendet sein Blätterdach als Sonnenschirm für seine Wurzeln, Schirmakazien warnen sich durch chemische Botenstoffe gegenseitig vor Fressfeinden. Einmal im Jahr kommt der Monsun: Kühle Winde, die auf die Berge des Süd-Oman treffen, sorgen für riesige Wolkenbänke. Im Juli, August und September regnet es dadurch an bis zu 22 Tagen im Monat, und auch die Temperatur sinkt auf bis zu 25 Grad Celsius. Die Landschaft ergrünt, die Wadis führen Wasser, und Kamele ziehen über saftige Wiesen - eine Einzigartigkeit auf der Arabischen Halbinsel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Conrad Gruber baut und tuned Sportwagen. In seiner Werkstatt im Bergdorf Thierau tüftelt er an Kompressoren, Turboladern und Hochleistungskühlern.

Die Alpen von oben - Vom Isartal ins Inntal

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.13/5031
Lesermeinung
BR Robert Bachingers (links) Lieblingsgefährt. Er hat seinen Hannomag in einen Country-Song verewigt.

Bayern erleben - Gernstls Zeitreisen - Rund um Bayern (4)

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 12:45 - 13:30 Uhr
3.7/5027
Lesermeinung
NDR Zwei Meere - Eine Küste

Zwei Meere - Eine Küste

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 13:45 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ja, auch das gibt es: Merjungfrauen-Treffen am Strand der kalifornischen Küstenstadt Huntington Beach.

Im Weeki Wachee Springs Park sind "echte" Meerjungfrauen eine Touristenattraktion. Eine ARTE-Doku ni…  Mehr

Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr

Außerhalb schützender Mauern war das Leben im Mittelalter voller Gefahren. Ein Bollwerk wie die Burg Eltz bot dagegen eine feste Heimat.

Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen wahren Bauboom. Zahlreiche Burgen wurden gebau…  Mehr