Wildes Deutschland

  • Blick auf die Lange Rhön Vergrößern
    Blick auf die Lange Rhön
    Fotoquelle: HR
  • Rehbock im Biosphärenreservat Rhön Vergrößern
    Rehbock im Biosphärenreservat Rhön
    Fotoquelle: HR
  • Die Wasserkuppe ist mit 950 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Rhön. Vergrößern
    Die Wasserkuppe ist mit 950 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Rhön.
    Fotoquelle: HR
  • Junger Steinkauz im Biosphärenreservat Rhön Vergrößern
    Junger Steinkauz im Biosphärenreservat Rhön
    Fotoquelle: HR
  • Buchen im Biosphärenreservat Rhön Vergrößern
    Buchen im Biosphärenreservat Rhön
    Fotoquelle: HR
  • Das Biosphärenreservat Rhön beheimatet auch Grasfrösche. Vergrößern
    Das Biosphärenreservat Rhön beheimatet auch Grasfrösche.
    Fotoquelle: HR
  • Sonnenuntergang über der Rhön Vergrößern
    Sonnenuntergang über der Rhön
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wildes Deutschland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
Di., 28.08.
11:30 - 12:15
Die Rhön


Was in der Natur um uns herum passiert, wird in dieser Reihe beleuchtet. In jeder Folge werden andere Regionen Deutschlands mit ihren Naturreservaten, Landschaften und tierischen Bewohnern vorgestellt.
Als das Land der offenen Fernen wird die Rhön oft bezeichnet. Für kein anderes Mittelgebirge in Deutschland trifft diese Bezeichnung besser zu als auf die Rhön. Von den Bergkuppen aus kann man den Blick weit übers Land schweifen lassen.
Die Rhön hat ihren besonderen Charakter durch die bäuerliche Nutzung erhalten. Maßgeblich daran beteiligt sind die Rhönschafe. Bis heute ziehen große Herden über die Wiesen und Hänge und pflegen diese traditionell und nachhaltig. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts stand das Rhönschaf kurz vor dem Aussterben. Doch mit der Anerkennung der Rhön als UNESCO-Biosphärenreservat setzten Schutz- und Vermarktungsprogramme ein, die diese alte Haustierrasse gerettet haben.
Das Biosphärenreservat beheimatet zudem Schwarzstörche in urigen Buchenwäldern, deren Bestand ebenfalls bedroht war. Tief in den Wäldern findet man steinerne Zeugnisse der erdgeschichtlichen Vergangenheit: entstanden vor 20 Millionen Jahren, als in Deutschland heftige Vulkanausbrüche tobten. Am Schafstein befindet sich das größte dieser Basaltblockmeere, geschaffen von einem Gletscher der letzten Eiszeit. Darüber kreisen selten gewordene Greifvögel wie Uhus und Wiesenweihen.
Ihre zentrale geografische Lage in Mitteleuropa und die ideale Vernetzung von offenen und bewaldeten Lebensräumen machen die Rhön darüber hinaus zu einem entscheidenden Knotenpunkt für wandernde Tierarten wie Luchs und Wildkatze.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Moderatorin Andrea Jansen in Vancouver

unterwegs

Natur+Reisen | 27.08.2018 | 16:20 - 17:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Der Stieglitz - ein in der Fränkischen Schweiz heimischer Vogel.

Bayern erleben - Im Land der Höhlen, Felsen und Falken - Die Fränkische Schweiz

Natur+Reisen | 27.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Memel

Die Memel - Stiller Fluss mit bewegter Geschichte

Natur+Reisen | 28.08.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
News
Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr

Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr