Wildes Großbritannien

  • Diese Rentiere in den schottischen Cairngorms überraschen auch ohne rote Nasen mit allerlei ungewöhnlichen Eigenschaften: Ihr Fell ist sechsmal so dicht wie menschliches Haar und sie kommunizieren untereinander, indem sie beim Laufen mit den Hufen klicken. Vergrößern
    Diese Rentiere in den schottischen Cairngorms überraschen auch ohne rote Nasen mit allerlei ungewöhnlichen Eigenschaften: Ihr Fell ist sechsmal so dicht wie menschliches Haar und sie kommunizieren untereinander, indem sie beim Laufen mit den Hufen klicken.
    Fotoquelle: © arte
  • Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen. Vergrößern
    Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen.
    Fotoquelle: © Sam Oakes/Karge Berge
  • Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen. Vergrößern
    Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen.
    Fotoquelle: © ART
  • In den Cairngorms, einer Berggruppe im Nordosten von Schottland, lebt eines der schnellsten Tiere der Erde: der Steinadler. Mit seinem Sehvermögen, das sechsmal so weit reicht wie das menschliche, kann der Greifvogel Beute aus weiter Entfernung erspähen. Vergrößern
    In den Cairngorms, einer Berggruppe im Nordosten von Schottland, lebt eines der schnellsten Tiere der Erde: der Steinadler. Mit seinem Sehvermögen, das sechsmal so weit reicht wie das menschliche, kann der Greifvogel Beute aus weiter Entfernung erspähen.
    Fotoquelle: © ART
Natur + Reisen, Tiere
Wildes Großbritannien

Infos
Originaltitel
Wild Britain
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 01.08.
14:30 - 15:15
Folge 1, Berge


Die schottischen Highlands zählen zu den spektakulärsten Naturlandschaften Großbritanniens. Hier überleben nur sehr zähe Tierarten, denn sie müssen in diesen schwer zugänglichen Gebieten widrigen Bedingungen trotzen. Die Reise beginnt in den verschneiten Cairngorms; hier ist der Steinadler beheimatet. Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen seine atemberaubende Schnelligkeit, die er bei der Jagd auf einen flinken Schneehasen einsetzen muss. Der Bergwinter ist rüde, am besten kommen Ren und Schneehuhn mit diesen Bedingungen zurecht, denn ihr besonders dickes Fell oder Gefieder schützt sie vor der klirrenden Kälte. In den niederen Lagen der Highlands leben 400.000 Rothirsche. Es ist Paarungszeit und die Männchen liefern sich erbarmungslose Brunftkämpfe, die für den Verlierer sogar tödlich enden können. In den weiter südlich gelegenen Grafschaften North Yorkshire und Cumbria prägen die Yorkshire Dales mit ihren Tal- und Hügellandschaften das Bild - ein Paradies für das Schottische Moorschneehuhn. Und die guten Lebensbedingungen für die dunkelbraun-rötlich gefiederten Wesen ziehen auch andere seltene Vogelarten an, wie etwa Kiebitze oder Rotschenkel. Eine ganz besondere Tierart sorgt weiter im Südwesten für die Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts: das Dartmoor-Pony. Im Dartmoor-Nationalpark frisst das Miniaturpferd Pflanzen, die sich sonst aggressiv verbreiten würden, und schützt somit die Vielfalt der einzigartigen Flora und Fauna. Das Hochland mit seinem widrigen Klima verlangt den tierischen Bewohnern höchste Anpassungsfähigkeit ab. So zeichnen sich die präsentierten Arten als wahre Überlebenskünstler aus!


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet Abenteuer extrem - Kanada mit Charley Boorman

Abenteuer extrem - Kanada mit Charley Boorman - Quer durch Alberta

Natur + Reisen | 11.08.2020 | 09:45 - 10:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Gelebter Hirtenkult im Nationalpark Muranska planina

Slowakische Nationalparks - Muranska planina

Natur + Reisen | 11.08.2020 | 11:00 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Wale und wilde Inseln

Wale und wilde Inseln - Segeln an Kanadas Pazifikküste

Natur + Reisen | 11.08.2020 | 12:10 - 12:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Zunächst ziehen acht Paare in das "Sommerhaus der Stars" 2020. Weitere kommen in Laufe der Dreharbeiten aber dazu. Alle wurden vor den Dreharbeiten auf das Coronavirus getestet und mussten in Quarantäne.

Trash-TV trotz Corona: Auch 2020 strahlt RTL wieder eine neue Staffel der Reality-Sendung "Das Somme…  Mehr

Schauspielerin und Popstar: Senta-Sofia Delliponti ist nach sieben Jahren zurück bei "GZSZ".

Nach sieben Jahren Pause kehrt Senta-Sofia Delliponti zurück zur RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Z…  Mehr

Einige Bundesbürger gehen aktuell auf die Straßen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Tatsächlich halten dies laut einer Umfrage 91 Prozent der Deutschen für falsch.

Wie gut kommen die Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen bei den Bundesbürgern an? Eine Umfrage…  Mehr

Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen die beiden neuen Hauptfiguren in dem ARD-Dauerbrenner "Rote Rosen". Ab Mitte Oktober soll die 18. Staffel ausgestrahlt werden.

Normalerweise steht in der ARD-Telenovela pro Staffel das Liebesleben einer Frau im Mittelpunkt. In …  Mehr

Simon Cowell verletzte sich schwer bei einer Testfahrt mit einem Elektrofahrrad. Nun leide er unter einem "Schock und massiven Schmerzen".

Not-OP bei Simon Cowell: Der "America's Got Talent"-Juror ist mit seinem E-Bike gestürzt und hat sic…  Mehr