Wildes Großbritannien

  • Diese Rentiere in den schottischen Cairngorms überraschen auch ohne rote Nasen mit allerlei ungewöhnlichen Eigenschaften: Ihr Fell ist sechsmal so dicht wie menschliches Haar und sie kommunizieren untereinander, indem sie beim Laufen mit den Hufen klicken. Vergrößern
    Diese Rentiere in den schottischen Cairngorms überraschen auch ohne rote Nasen mit allerlei ungewöhnlichen Eigenschaften: Ihr Fell ist sechsmal so dicht wie menschliches Haar und sie kommunizieren untereinander, indem sie beim Laufen mit den Hufen klicken.
    Fotoquelle: © arte
  • Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen. Vergrößern
    Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen.
    Fotoquelle: © Sam Oakes/Karge Berge
  • Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen. Vergrößern
    Karge Berge und saftige grüne Wiesen kennzeichnen die schottischen Berglandschaften, über die im Sommer Schäfer mit ihren Herden ziehen.
    Fotoquelle: © ART
  • In den Cairngorms, einer Berggruppe im Nordosten von Schottland, lebt eines der schnellsten Tiere der Erde: der Steinadler. Mit seinem Sehvermögen, das sechsmal so weit reicht wie das menschliche, kann der Greifvogel Beute aus weiter Entfernung erspähen. Vergrößern
    In den Cairngorms, einer Berggruppe im Nordosten von Schottland, lebt eines der schnellsten Tiere der Erde: der Steinadler. Mit seinem Sehvermögen, das sechsmal so weit reicht wie das menschliche, kann der Greifvogel Beute aus weiter Entfernung erspähen.
    Fotoquelle: © ART
Natur + Reisen, Tiere
Wildes Großbritannien

Infos
Originaltitel
Wild Britain
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 01.08.
14:30 - 15:15
Folge 1, Berge


Die schottischen Highlands zählen zu den spektakulärsten Naturlandschaften Großbritanniens. Hier überleben nur sehr zähe Tierarten, denn sie müssen in diesen schwer zugänglichen Gebieten widrigen Bedingungen trotzen. Die Reise beginnt in den verschneiten Cairngorms; hier ist der Steinadler beheimatet. Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen seine atemberaubende Schnelligkeit, die er bei der Jagd auf einen flinken Schneehasen einsetzen muss. Der Bergwinter ist rüde, am besten kommen Ren und Schneehuhn mit diesen Bedingungen zurecht, denn ihr besonders dickes Fell oder Gefieder schützt sie vor der klirrenden Kälte. In den niederen Lagen der Highlands leben 400.000 Rothirsche. Es ist Paarungszeit und die Männchen liefern sich erbarmungslose Brunftkämpfe, die für den Verlierer sogar tödlich enden können. In den weiter südlich gelegenen Grafschaften North Yorkshire und Cumbria prägen die Yorkshire Dales mit ihren Tal- und Hügellandschaften das Bild - ein Paradies für das Schottische Moorschneehuhn. Und die guten Lebensbedingungen für die dunkelbraun-rötlich gefiederten Wesen ziehen auch andere seltene Vogelarten an, wie etwa Kiebitze oder Rotschenkel. Eine ganz besondere Tierart sorgt weiter im Südwesten für die Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts: das Dartmoor-Pony. Im Dartmoor-Nationalpark frisst das Miniaturpferd Pflanzen, die sich sonst aggressiv verbreiten würden, und schützt somit die Vielfalt der einzigartigen Flora und Fauna. Das Hochland mit seinem widrigen Klima verlangt den tierischen Bewohnern höchste Anpassungsfähigkeit ab. So zeichnen sich die präsentierten Arten als wahre Überlebenskünstler aus!


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SF1 Tierärztin 24/7
Die drei jungen Tierärztinnen Eléonore, Florence und Alix müssen sich im Alltag beweisen

Copyright: SRF/RTS

SRF DOK - Tierärztin 24/7 - Operation im Stroh bei Djamila

Natur + Reisen | 10.08.2020 | 04:15 - 05:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD Urlaubsträume

Urlaubsträume

Natur + Reisen | 10.08.2020 | 21:00 - 21:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
SF1 Mini Schwiiz, dini Schwiiz

Mini Schwiiz, dini Schwiiz - Kanton Solothurn - Tag 1 - Beinwil

Natur + Reisen | 11.08.2020 | 03:25 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Über zwei Staffeln spielte Natalie Alison in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" die Rolle der Rosalie. Im Jahr 2012 verkündete sie schließlich ihren Ausstieg.

Nach mehrjähriger Pause kehrt Natalie Alison als intrigante Rosalie zurück zu "Sturm der Liebe". War…  Mehr

Den charismatischen Kommissar Rocco Schiavone (Marco Giallini) erlebt man selten ohne Kippe - meistens raucht er Marihuana.

Der kiffende Ermittler Rocco Schiavone ist mit vier neuen Folgen zurück Auch in der zweiten Staffel …  Mehr

Familie Schmitt auf großer Reise: Mit ihrem grünen Lkw "Frosch" rollen sie entlang der Seidenstraße.

In einer neuen Reihe begleitet "Terra X" besondere Aussteiger. So wie Familie Schmidt aus Franken, s…  Mehr

Santa und Daniel haben das Zelten für sich wiederentdeckt.

"Yes We Camp!" statt "Reise-Weltmeister": Wegen Corona boomt der Camping-Urlaub im eigenen Land. Für…  Mehr

Romantisch, zeitgemäß und überhaupt nicht peinlich - In Aron Lehmanns RomCom für Jugendliche und Junggebliebene "Das schönste Mädchen der Welt" treffen sich zwei verwandte Seelen: Roxy (Luna Wedler) und Cyril (Aaron Hilmer).

Die Geschichte des Cyrano de Bergerac neu erzählt – und das mit einem ordentlichen Schuss "Fuck ju G…  Mehr