Wildes Indochina

  • Die Wasserwege des mächtigen Mekong Flusses erstrecken sich über 4000 Kilometer. Vergrößern
    Die Wasserwege des mächtigen Mekong Flusses erstrecken sich über 4000 Kilometer.
    Fotoquelle: ZDF/James Hemming
  • Nutzflächen in Kambodscha. Vergrößern
    Nutzflächen in Kambodscha.
    Fotoquelle: ZDF/James Hemming
  • Nach und nach besiedeln Menschen das Land und machen Nutzflächen daraus. Vergrößern
    Nach und nach besiedeln Menschen das Land und machen Nutzflächen daraus.
    Fotoquelle: ZDF/James Hemming
  • Schätzungen zufolge gibt es nur noch 400 Elefanten in Kambodscha. Vergrößern
    Schätzungen zufolge gibt es nur noch 400 Elefanten in Kambodscha.
    Fotoquelle: ZDF/James Hemming
  • Lange muskulöse Beine und die Greiffüße machen den indonesischen Haubenlangur zum Kletter-Profi. Vergrößern
    Lange muskulöse Beine und die Greiffüße machen den indonesischen Haubenlangur zum Kletter-Profi.
    Fotoquelle: ZDF/James Hemming
Natur+Reisen, Tiere
Wildes Indochina

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
3sat
Mi., 24.07.
15:20 - 16:05
Folge 1, Kambodscha - Fluch und Segen des Monsuns


In Kambodscha lässt der Monsun großartige Tier- und Pflanzenwelten entstehen, die gleichzeitig durch die Wassermassen gefährdet sind: überleben zwischen Trockenheit und Überschwemmung. Wenn Trockenheit herrscht, bestimmt die Suche nach Wasserstellen das Dasein der Tiere. Es entsteht ein zäher Überlebenskampf, und das Gedränge um das wenige verbliebene Wasser wird gefährlich. Die schwächeren Tiere setzen für einige Tropfen ihr Leben aufs Spiel. Wenn der langersehnte Regen dann endlich fällt, überrollen Flutwellen das Land. Sie füllen die zahlreichen Wasserwege, die das Land wie Arterien versorgen. Dann schafft der Regen ein buntes Gemisch von Lebensräumen in einem Gebiet von 30 000 Quadratkilometern. Selten gewordene Raubtiere wie der Nebelparder schleichen durch den Dschungel. Es wachsen Pflanzen, die besondere Strategien entwickelt haben, um jeden Tropfen Wasser zu nutzen. Die Kamera beobachtet aus nächster Nähe, wie ein Kragenbär mit seiner höchst sensiblen Nase Nahrung findet und wie Kahlkopfgeier den natürlichen Kreislauf in Gang halten. Sie zeigt in faszinierenden Bildern Haubenlanguren, die sich elegant durch das oberste Stockwerk des Regenwaldes schwingen und sich auf ganz spezielle Art ernähren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Zoo Berlin: Orang-Utan-Chef Mano bekommt eine besondere Überraschung.

Panda, Gorilla & Co

Natur+Reisen | 22.08.2019 | 09:35 - 10:25 Uhr
3.65/5020
Lesermeinung
MDR Logo

Elefant, Tiger & Co.

Natur+Reisen | 22.08.2019 | 10:30 - 10:55 Uhr
3.59/5017
Lesermeinung
SWR Logo

Nashorn, Zebra & Co.

Natur+Reisen | 22.08.2019 | 11:10 - 12:00 Uhr
2.55/5011
Lesermeinung
News
Oft gemeinsam auf Achse: Jürgen Becker (rechts) lässt seinen guten Freund Wilfried Schmickler hochleben.

Als langjähriger Gastgeber der "Mitternachtsspitzen" verhalf Kabarettist Jürgen Becker der WDR-Sendu…  Mehr

Beatrix Kiddo aka "Die Braut" (Uma Thurman) ist zurück, um ihre Rachemission zu beenden.

Der zweite Teil der Rache-Odyssee entpuppt sich als Form ohne Inhalt. VOX zeigt "Kill Bill – Volume …  Mehr

Als LAPD-Cop geht Dave Bautista in "Stuber - 5 Sterne Undercover" auf Verbrecherjagd. Weil er nach einer Augen-OP nicht selbst Auto fahren kann, ist er auf ein Uber-Taxi angewiesen.

Hollywood-Star und Ex-Wrestler Dave Bautista nimmt kein Blatt vor den Mund. Auch wenn sich unter den…  Mehr

Gerda Lewis, die 2019 bei RTL als "Bachelorette" die Rosen verteilt, verdient ihr Geld als Fitnessmodel und Influencerin,

Die neue "Bachelorette" Gerda Lewis sucht den Mann fürs Leben. Wer ist weiter, wer geht bei der Nach…  Mehr

Der todsichere Coup entwickelt sich für Andy (Markus Knüfken, l.) und Keek (Oliver Korittke) zu einem Fiasko.

Der Ruhrpott-Kultfilm "Bang Boom Bang" feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Tele 5 ehrt …  Mehr