Wildes Japan

Keine Affenart lebt in kälteren Regionen als die Makaken Japans. Hin und wieder gönnen sie sich ein warmes Bad in den Thermalquellen Honshus. Vergrößern
Keine Affenart lebt in kälteren Regionen als die Makaken Japans. Hin und wieder gönnen sie sich ein warmes Bad in den Thermalquellen Honshus.
Fotoquelle: NDR/NDR Naturfilm 2009
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wildes Japan

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2009
NDR
Mo., 20.03.
14:15 - 15:00
Folge 1, Schneeaffen und Vulkane


Japan, ein Inselreich voller Gegensätze: Braunbären beim Lachsfang und Schneeaffen beim Bad in heißen Quellen im Norden, tropische Inseln im Süden. Megastädte wie Tokio auf der einen und abgelegene Bergtäler mit fremd wirkenden Traditionen auf der anderen Seite. Selten sind die Unterschiede innerhalb eines Landes so groß wie in Japan, das sich über 3.000 Kilometer von Nord nach Süd erstreckt. Mit opulenten Bildern in HD-Qualität porträtiert die zweiteilige Naturdokumentation "Wildes Japan" das Kaiserreich mit seinen atemberaubenden Landschaften und seltenen Tieren wie z. B. den skurrilen Riesensalamander, majestätische Mandschurenkraniche und scheue Fischuhus. Dabei sind einzigartige Aufnahmen von teilweise vorher noch nie gefilmtem Verhalten der verschiedensten Tierarten entstanden. Die erste Folge lässt den Großraum Tokio mit seinen mehr als 30 Millionen Einwohnern hinter sich und zeigt ein Japan, das nur wenige Menschen kennen, jenseits von Menschenmassen, Hochgeschwindigkeitszügen und verbauten Landschaften. Ein wildes, natürliches Japan, das immer schwerer zu finden ist. In den Japanischen Alpen auf der Hauptinsel Honshu leben Makaken. Keine andere Affenart hat sich so weit in den kalten Norden vorgewagt wie sie. Im Tiefschnee ist die Futtersuche für die Primaten mit dem dicken Fell mühsam, für eine kleine Schneeballschlacht bleibt aber immer Zeit. Eine Gruppe der Schneeaffen lässt es sich allerdings extrem gut gehen: Wenn ihnen zu kalt wird, gönnen sie sich eine Wellnesspause in heißen Thermalquellen. Diese zeugen von der vulkanischen Aktivität Japans, an allen Ecken und Enden brodelt und zischt es. Das Kaiserreich mit seinen vier Hauptinseln und Tausenden von kleinen Eilanden liegt auf dem pazifischen Feuerring; zahllose Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis suchen das Land immer wieder heim. Ganz im Norden liegt die Insel Hokkaido, wilder und kälter kann es in Japan nicht sein. Während sich der Winter auf Honshu langsam verabschiedet, herrschen auf Hokkaido noch sibirische Temperaturen. Zu dieser unwirtlichen Zeit beginnen die seltenen Mandschurenkraniche ihre extravaganten Balztänze, große Gruppen von Riesenseeadlern gehen zwischen den Eisschollen am Meer auf Fischfang. Das Ende des Winters symbolisiert die Kirschblüte. Halb Japan ist dann auf den Beinen und begrüßt mit Picknicks im Park das Frühjahr. Dann ist auch die Zeit des Reispflanzens und des traditionellen Stierkampfes gekommen, eine Art Sumoringen für tonnenschwere Bullen. Die wertvollen Tiere kommen dabei nicht zu Schaden. Erst spät kommt das Frühjahr auch nach Hokkaido, wo die Kraniche ihren wertvollen Nachwuchs nicht aus den Augen lassen. Für diesen Film gelangen erstmals Aufnahmen von den im Schilf verborgenen Küken des japanischen Symboltieres, nur eine von vielen Premieren in dieser Folge des Zweiteilers "Wildes Japan".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Der Landwirt Toni Höllisch am Grüntensee, dem ersten von rund 30 Stauseen an der Wertach.

Unter unserem Himmel - Frühling an der Wertach

Natur+Reisen | 27.03.2017 | 02:10 - 02:55 Uhr (noch 7 Min.)
0/500
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 27.03.2017 | 04:35 - 04:58 Uhr
3.29/5017
Lesermeinung
BR München.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 27.03.2017 | 07:35 - 08:35 Uhr
2.54/5039
Lesermeinung
News
Chiara Ohoven und Vadim Garbuzov sind in der zweiten Folge von "Let's Dance" ausgeschieden. <p>Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html" target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Jubiläum für "Let's Dance": In der zehnten Staffel der RTL-Show treten prominente Kandidatinnen und […] mehr

Ermitteln in einer merkwürdigen Nachbarschaft: Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt).

Ballauf und Schenk ermitteln unter "Nachbarn", die es faustdick hinter den Ohren haben. mehr

Singen für das Team von Nena und Tochter Larissa: Sofie, Pia und Leon.

Nach aufregenden Wochen und schweren Entscheidungen endet am Sonntag die aktuelle Staffel von "The V[…] mehr

Hanka Rackwitz zeigt sich beim perfekten Promi-Dinner schwer enttäuscht von Marc Terenzi.

In der zweiten Dschungel-Spezial-Ausgabe vom "perfekten Promi-Dinner" kochen Sarah Joelle Jahnel, Je[…] mehr

Chef-Jurorin bei "Germany's Next Topmodel": Heidi Klum.

Bodypainting und ein Fotoshooting ohne Kleidung standen diesmal auf der Agenda. Wie jedes Jahr ziert[…] mehr