Wildes Nairobi - Wo Leoparden durch Gärten schleichen

  • Marabus nisten im Stadtzentrum. Vergrößern
    Marabus nisten im Stadtzentrum.
    Fotoquelle: Verwendung honorarfrei zur Programmberichterstattung bzw. für die redaktionelle Berichterstattung in Zusammenhang mit oben genannter Sendung, Veranstaltung etc. Bei Veröffentlichung ist in jedem Fall der angeführte Fotocredit wiederzugeben. Für andere Ver
  • Udo Maurer im Stadtpark von Nairobi. Vergrößern
    Udo Maurer im Stadtpark von Nairobi.
    Fotoquelle: Verwendung honorarfrei zur Programmberichterstattung bzw. für die redaktionelle Berichterstattung in Zusammenhang mit oben genannter Sendung, Veranstaltung etc. Bei Veröffentlichung ist in jedem Fall der angeführte Fotocredit wiederzugeben. Für andere Ver
  • Udo Maurer auf den Müllhalden von Nairobi. Vergrößern
    Udo Maurer auf den Müllhalden von Nairobi.
    Fotoquelle: Verwendung honorarfrei zur Programmberichterstattung bzw. für die redaktionelle Berichterstattung in Zusammenhang mit oben genannter Sendung, Veranstaltung etc. Bei Veröffentlichung ist in jedem Fall der angeführte Fotocredit wiederzugeben. Für andere Ver
  • Giraffe in einem Vorort von Nairobi. Vergrößern
    Giraffe in einem Vorort von Nairobi.
    Fotoquelle: © Verwendung
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wildes Nairobi - Wo Leoparden durch Gärten schleichen

Infos
Originaltitel
Universum
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2011
3sat
Do., 26.03.
10:59 - 11:46


Nairobi, eine der größten Städte Afrikas, liegt mitten in der Savanne - und die Wildnis reicht weit in die bunte Hauptstadt Kenias hinein. - Eine Expedition in den Großstadtdschungel. Die Parkanlagen Nairobis werden von Affenbanden kontrolliert, die Becken der Kläranlage von Krokodilen und Nilpferden, und die Marabus, die in den Alleebäumen im Zentrum der Stadt ihre Brutplätze gefunden haben, sind die Herren der städtischen Müllhalde. Entlang der Autobahn, nur getrennt durch einen Maschendrahtzaun, spazieren Löwen, Hyänen, Giraffen und Nashörner durchs Gras. Nur wenige Meter neben der Landebahn des Flughafens beginnt der Nairobi-Nationalpark.

Thema:

Heute: Wildes Nairobi - Wo Leoparden durch Gärten schleichen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR SÜDWESTRUNDFUNK
Hierzuland - Logo

Hierzuland - Die Karthause in Schwall

Natur + Reisen | 05.04.2020 | 18:05 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Dieter Voss (links) mit dem langjährigen Wildparkleiter Hermann Bleuel im Wildpark Gersfeld.

Herrliches Hessen - Unterwegs in und um Gersfeld

Natur + Reisen | 06.04.2020 | 03:55 - 04:40 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
3sat In der Mitte Sachsen Anhalts erhebt sich sanft aus dem Elbtal Deutschlands Amazonas – die Wasserwälder der Mittelelbe.

Unsere Wälder - Die Wasserwälder der Mittelelbe - Die Wasserwälder der Mittelelbe

Natur + Reisen | 06.04.2020 | 04:15 - 04:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Alles abgemacht: Mike (Adam DeVine, dritter von links) und Dave (Zac Efron) haben ihre Dates für die Hochzeit ihrer Schwester gefunden: Tatiana (Aubrey Plaza, links) und Alice (Anna Kendrick).

Eine perfekt geplanten Hochzeit endet fast im Desaster. Weil "Mike and Dave Need Wedding Dates" aber…  Mehr

14 Paare sind angetreten, um sich bei "Let's Dance" 2020 den Titel zu holen. Jede Woche muss ein Paar die Show verlassen. Wir zeigen Ihnen die Tanzpaare.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Vielen Vogelarten - hier ein Braunkelchen - macht die zunehmende Landwirtschaft zu schaffen. Das zeigt die Dokumentation "Vermisst - Wo sind die Vögel?" am Samstag, 04. April, um 21.45 Uhr auf ARTE.

Der Vogelbestand in in Europa ist in den letzten 40 Jahren um mehr als 400 Millionen Exemplare zurüc…  Mehr

Den See, an dem Marlon ermordet wurde, kennt Judith (Christina Hecke) noch aus ihrer Kindheit. Freddy (Robin Sondermann) erfährt endlich mehr über seine Kollegin.

Ein 16-Jähriger wird tot in einem See gefunden. Schnell fällt der Verdacht eine Gruppe Jugendliche, …  Mehr