Wildes Russland

  • Der Riesenseeadler ist wirklich ein Riese - seine Flügelspannweite übersteigt noch zwei Meter, und sein enormer Schnabel ist sein Markenzeichen. Vergrößern
    Der Riesenseeadler ist wirklich ein Riese - seine Flügelspannweite übersteigt noch zwei Meter, und sein enormer Schnabel ist sein Markenzeichen.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
  • Wenn der Bär Winterschlaf hält, schlägt die Stunde des Rotfuchs: Er jagt vor allem kleinere Tiere und ernährt sich von Aas. Vergrößern
    Wenn der Bär Winterschlaf hält, schlägt die Stunde des Rotfuchs: Er jagt vor allem kleinere Tiere und ernährt sich von Aas.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
  • Die Küste Kamtschatkas - Orkas und Pottwale durchschwimmen diese eisigen Wasser auf ihrer Reise. Vergrößern
    Die Küste Kamtschatkas - Orkas und Pottwale durchschwimmen diese eisigen Wasser auf ihrer Reise.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wildes Russland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
Phoenix
Di., 10.07.
21:00 - 21:45
Kamtschatka


Auf der Halbinsel Kamtschatka liegen Feuer und Eis im ewigen Wettstreit. Die Region zählt zu den vulkanisch aktivsten der Erde. Als wäre die Natur noch etwas unentschlossen, formt sich das Land immer wieder neu, in einem dramatischen Kreislauf von Schöpfung und Zerstörung. 20 verschiedene Klimazonen gehen ineinander über: Vulkanschlote rauchen neben Gletschern, meterhohe Schneewehen grenzen an kochende Geysire.
Auf der Halbinsel Kamtschatka liegen Feuer und Eis im ewigen Wettstreit. Die Region zählt zu den vulkanisch aktivsten der Erde. 20 verschiedene Klimazonen gehen hier ineinander über: Vulkanschlote rauchen neben Gletschern, meterhohe Schneewehen grenzen an kochende Geysire. Im Tal der Geysire sind die heißen Wasserfontänen besonders konzentriert. Das Tal der Geysire ist Teil des Kronozki-Naturschutzgebiets und UNESCO Weltnaturerbe. 2007 verschütte ein verheerender Erdrutsch viele Wasserfontänen des Tals.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Ausgangspunkt dieser Reise zu UNESCO Welterbestätten in Europas Norden ist Deutschlands nördlichster Punkt. Der Ellenbogen. So genannt nach der Form einer Halbinsel im Norden von Sylt. Von hier aus reist Max Moor über Irland, Schottland und Norwegen nach Island. Enden wird die Reise in Grönland, dem Geburtsland der Eisberge.

Fjorde, Felsen und Eisberge - Europas Norden

Natur+Reisen | 20.08.2018 | 03:55 - 04:40 Uhr (noch 44 Min.)
5/501
Lesermeinung
HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 20.08.2018 | 04:05 - 04:10 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 20.08.2018 | 04:45 - 04:58 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
News
Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr