Wildes Russland

  • In Jakutien leben die Rentier-Hirten noch immer eng mit ihren Herden zusammen. Vergrößern
    In Jakutien leben die Rentier-Hirten noch immer eng mit ihren Herden zusammen.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Der Baikalsee ist die Heimat der einzigen Süßwasser-Robbenart der Welt. Vergrößern
    Der Baikalsee ist die Heimat der einzigen Süßwasser-Robbenart der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Die Jakuten gehören zu den zahlreichen ethnischen Minderheiten in Russland. Vergrößern
    Die Jakuten gehören zu den zahlreichen ethnischen Minderheiten in Russland.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Zobel gehören zu den Marderartigen und wiegen ein bis zwei Kilogramm. Vergrößern
    Zobel gehören zu den Marderartigen und wiegen ein bis zwei Kilogramm.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Das Altaigebirge an der mongolischen Grenze - an diesen unwirtlichen Lebensraum sind nur wenige Tiere angepasst. Vergrößern
    Das Altaigebirge an der mongolischen Grenze - an diesen unwirtlichen Lebensraum sind nur wenige Tiere angepasst.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Das Altaigebirge liegt im Süden Sibiriens an den Grenzen zur Mongolei und Kasachstan. Vergrößern
    Das Altaigebirge liegt im Süden Sibiriens an den Grenzen zur Mongolei und Kasachstan.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Ein Sonnenbad hilft sich aufzuwärmen - selbst im Sommer steigen die Temperaturen nur selten auf über zehn Grad. Vergrößern
    Ein Sonnenbad hilft sich aufzuwärmen - selbst im Sommer steigen die Temperaturen nur selten auf über zehn Grad.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Pfeifhasen leben in vielen Tälern des Altaigebirges. Sie gehören zur Familie der Hasen, auch wenn sie ihnen nicht besonders ähnlich sehen. Vergrößern
    Pfeifhasen leben in vielen Tälern des Altaigebirges. Sie gehören zur Familie der Hasen, auch wenn sie ihnen nicht besonders ähnlich sehen.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Der Baikalsee ist nicht nur der größte, sondern mit über 1600 Metern Tiefe auch der tiefste See der Welt. Vergrößern
    Der Baikalsee ist nicht nur der größte, sondern mit über 1600 Metern Tiefe auch der tiefste See der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Einer für alle, alle für einen: Ziesel halten immer Ausschau nach Feinden. Vergrößern
    Einer für alle, alle für einen: Ziesel halten immer Ausschau nach Feinden.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Der Baikalsee - das Juwel Sibiriens und eines der größten Süßwasservorkommen der Erde. Vergrößern
    Der Baikalsee - das Juwel Sibiriens und eines der größten Süßwasservorkommen der Erde.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Die Wälder Sibiriens sind das Revier der Wölfe. Neben Bären sind sie die einzigen großen Raubtiere in Russlands Nahrungskette. Vergrößern
    Die Wälder Sibiriens sind das Revier der Wölfe. Neben Bären sind sie die einzigen großen Raubtiere in Russlands Nahrungskette.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Argalis sind die größten Wildschafe der Welt. Die Böcke wiegen gut 200 Kilogramm. Vergrößern
    Argalis sind die größten Wildschafe der Welt. Die Böcke wiegen gut 200 Kilogramm.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
  • Die niedlichen Streifenhörnchen sind typisch für Sibirien. Im Herbst sammeln sie Kiefernsamen für den Winter. Vergrößern
    Die niedlichen Streifenhörnchen sind typisch für Sibirien. Im Herbst sammeln sie Kiefernsamen für den Winter.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Naturfilm 2008
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wildes Russland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
3sat
Do., 27.09.
14:45 - 15:30
Folge 3, Sibirien


Eine riesige Wildnis im Herzen Russlands, wo die Kälte dominiert - das ist Sibirien. Jenseits des Urals gelegen, umfasst Sibirien rund zehn Prozent der gesamten Landmasse der Erde. Keine Frage, dass es sich um ein Land der Superlative handelt: riesige Temperaturschwankungen um etwa 80 Grad, die widerstandsfähigsten Tiere unseres Planeten und der tiefste und älteste See der Welt. Der harte Winter fordert Anpassung - der dichte Pelz des Zobels wurde ihm allerdings fast zum Verhängnis. Inzwischen liegen Pelze nicht mehr im Trend, und die einheimischen Raubtiere stellen dem Zobel häufiger nach als der Mensch. Sibirien ist die kälteste bewohnte Gegend der Erde, und man lebt meist in einfachen Verhältnissen. Die Männer züchten die berühmten jakutischen Pferde und halten große Rentierherden - ihre Haustiere kennen jedoch keinen Stall und keine Futterzeit, sondern sorgen in der Wildnis für sich selbst. Zugefrorene Flüsse dienen im Winter als Straßen, auf denen Rentierschlitten und Lastwagen gleichermaßen unterwegs sind. Der Baikalsee ist dann nicht nur der größte See der Welt, sondern auch ein riesiges Eishockeyfeld. Für die scheuen Baikalrobben bleibt immer noch genug Platz - auch wenn sie sich im Sommer um die wenigen Sonnenplätze auf den Felsen streiten. Den Filmemachern gelangen spektakuläre Unterwasseraufnahmen der einzigen Süßwasserrobbenart unseres Planeten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Mariazell im Winter.

Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 16:55 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ein echter Wüstenbewohner - der Langohrigel ist eigentlich nachtaktiv, nutzt aber auch die kühleren Stunden des Tages, um auf Insektenjagd zu gehen.

Wildes Russland - Der Kaukasus

Natur+Reisen | 27.09.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Geschmücktes Kamel auf dem Kamelfest in der Wüste.

Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks - Im Reich der indischen Löwen

Natur+Reisen | 27.09.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr