Wildes Russland

  • Warten auf die Eisbären: Wenn das Eis schmilzt kommen mehr und mehr Eisbären an Land. Die beste Chance für den Tierfilmer Uwe Anders. Vergrößern
    Warten auf die Eisbären: Wenn das Eis schmilzt kommen mehr und mehr Eisbären an Land. Die beste Chance für den Tierfilmer Uwe Anders.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
  • Komfort sieht anders aus - Rangerstation auf der geschützten Arktisinsel Wrangel. Vergrößern
    Komfort sieht anders aus - Rangerstation auf der geschützten Arktisinsel Wrangel.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
  • Die Eisbären der Wrangel Insel warten im Sommer auf die Ankunft der Walrosse. Vergrößern
    Die Eisbären der Wrangel Insel warten im Sommer auf die Ankunft der Walrosse.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
  • Drei Monate verbrachten Uwe Anders (re) und sein Assistent Anatoly Ryzhow (li) auf der Wrangel Insel im äußersten Nordosten Russlands. Vergrößern
    Drei Monate verbrachten Uwe Anders (re) und sein Assistent Anatoly Ryzhow (li) auf der Wrangel Insel im äußersten Nordosten Russlands.
    Fotoquelle: phoenix/NDR/Naturfilm 2008
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wildes Russland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
Phoenix
Mo., 04.02.
21:00 - 21:45
Die Arktis


Russland hat mehr arktische Gebiete als jedes andere Land der Erde. Die Eiswüsten und Tundren ziehen sich von der russisch-finnischen Grenze bis in den äußersten Nordosten der Beringstraße, nur einen Steinwurf von Alaska entfernt. Die arktischen Gebiete Russlands reichen von Finnland im Westen bis Alaska im Osten. Die Beringstraße im äußersten Nordosten markiert die Grenze zwischen Russland und den USA. Hier liegt auch die Wrangel-Insel, die von der UNESCO 2004 zum Weltnaturerbe erklärt wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Kirche Notre Dame de Lamourguier von Narbonne. 2.000 Kapitelle und Friese im "Lapidarium" von Narbonne lassen die Ausmaße der ehemaligen römischen Stadtmauer erahnen.

Europas legendäre Straßen - Via Aquitania in Frankreich

Natur+Reisen | 04.02.2019 | 15:50 - 16:45 Uhr
5/503
Lesermeinung
ARD Weitere Fotos auf Anfrage.

TV-Tipps Magie der Fjorde

Natur+Reisen | 04.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Kluppeneggerhof im Herbst.

Roseggers Waldheimat - Ein Jahr im Zauberwald

Natur+Reisen | 04.02.2019 | 21:00 - 21:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Ein cooler Hund: Der Däne Mads Mikkelsen gibt als Profikiller "Black Kaiser" Vollgas im Actionreißer "Polar".

Dänemarks Filmstar Mads Mikkelsen (53) zeigt bei Netflix in der stylischen Comicverfilmung "Polar", …  Mehr

Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Jan Böhmermann geht mit dem Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld auf Tour.

In seiner Show machte Jan Böhmermann immer wieder mit satirischen Songs auf sich aufmerksam. Nun geh…  Mehr