Wildes Skandinavien - Finnland

  • Ursprünglichen Wälder Schwedens sind Heimat für Braunbären. Vergrößern
    Ursprünglichen Wälder Schwedens sind Heimat für Braunbären.
    Fotoquelle: © HR/NDR/Naturfilm
  • Lehrstunde in der finnischen Wildnis: Junge Braunbären lernen von ihrer Mutter, welche Pflanzen genießbar und nährstoffreich sind und welche nicht. Vergrößern
    Lehrstunde in der finnischen Wildnis: Junge Braunbären lernen von ihrer Mutter, welche Pflanzen genießbar und nährstoffreich sind und welche nicht.
    Fotoquelle: © SWR/NDR/NDR Naturfilm
  • Luchse sind in Finnland heimisch, jedoch selten. Während der Dreharbeiten zu "Wildes Skandinavien" gelangen die ersten Aufnahmen eines wilden, finnischen Luches. Vergrößern
    Luchse sind in Finnland heimisch, jedoch selten. Während der Dreharbeiten zu "Wildes Skandinavien" gelangen die ersten Aufnahmen eines wilden, finnischen Luches.
    Fotoquelle: © BR/NDR/NDR Naturfilm
  • Stolz erscheint der Blick der hellen Wölfin. Gemeinsam mit ihrem dunkler gefärbten Männchen hat sie bereits mehrere Generationen von Jungwölfen Skandinaviens Wildnis groß gezogen. Vergrößern
    Stolz erscheint der Blick der hellen Wölfin. Gemeinsam mit ihrem dunkler gefärbten Männchen hat sie bereits mehrere Generationen von Jungwölfen Skandinaviens Wildnis groß gezogen.
    Fotoquelle: © BR/NDR/NDR Naturfilm
Natur + Reisen, Land + Leute
Wildes Skandinavien - Finnland

Infos
Originaltitel
Wildes Skandinavien
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2010
BR
Fr., 14.02.
10:25 - 11:10
Folge 5, Finnland


Für "Wildes Skandinavien - Finnland" gelangen den Tierfilmern Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg außergewöhnliche Einblicke in das faszinierende Leben wilder Gleithörnchen, Bären und Wölfe, Luchse und Vielfraße. Im Osten Skandinaviens erstreckt sich Finnland - ein Mosaik aus Wasser und Wald. Nur fünf Millionen Menschen leben auf einer Fläche so groß wie Deutschland. In den Wäldern nahe der russischen Grenze gibt es noch Braunbären und Wölfe. Bis ins 18. Jahrhundert verehrten die Finnen Bären als Gottheit. Noch immer gilt der Bär als Nationalsymbol. Wo sich Bären wohlfühlen, können auch Wölfe leben - im Rudel trauen sie sich, einen Braunbären um seine Beute zu bringen. Eine Wolfsfamilie in der finnischen Wildnis zu filmen, hat Seltenheitswert, da es dort nur noch 150 Tiere gibt. Im Frühjahr treffen sich die Auerhähne zur Balz in ihren Arenen. Dem Sieger winkt die Paarung mit den Weibchen, dem Verlierer bleibt nur die Hoffnung auf einen neuen Versuch. Merkwürdig erscheint es, wenn sich Gleithörnchen um die Gunst eines Weibchens bemühen. Nachdem ein Weibchen einen Baum mit Kot markiert hat, treffen "wie im Flug" die ersten Verehrer ein. Dank ihrer Flughaut können die Nager relativ große Distanzen überwinden. Verlassene Spechthöhlen sind nicht nur bei Gleithörnchen beliebt. Auch Schellenten nutzen sie, um darin ihre Küken auszubrüten. Schon kurz nach dem Schlupf lockt die Mutter ihren Nachwuchs ins Freie. Erstmals aus sechs Kamera-Perspektiven und in der Wildnis gedreht, ist der Absprung der flugunfähigen Kleinen in die Tiefe zu sehen. Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg haben über drei Jahre außerordentlich detailliert Tierverhalten dokumentiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben MAXX Achtung, Zoll! Willkommen in Australien

Border Patrol Australia - Vier Jahre ohne Visum

Natur + Reisen | 23.02.2020 | 06:25 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
Phoenix Eine Haloerscheinung

Alaska - Im Land der Bären - Die Herrschaft des Winters

Natur + Reisen | 23.02.2020 | 06:45 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD alpha Karneval mask

Karneval in New Orleans - www - weitweitweg

Natur + Reisen | 23.02.2020 | 11:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Michael Lerchenberg hält es für sinnvoll, den bairischen Dialekt in die Schulbildung zu integrieren. "Ein bairisch sprechendes Kind ist in einer Münchner Schule ein Exot", meint der Schauspieler.

Als Festspielintendant, Fastenprediger beim Nockherberg und nicht zuletzt als Schauspieler hat Micha…  Mehr

Da Massimo Sinató im Vorjahr die Profichallenge gewonnen hatte, durfte er sich seine Partnerin unter den sieben Promi-Kandidatinnen selbst auswählen. Er entschied sich für Zirkus-Tochter Lili Paul-Roncalli.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Für Jean-Marie Briand liegt die Kraft der Osteopathie darin, die Natur zu unterstützen.

Die manuelle Heilmethode findet immer mehr Anhänger, wie auch die ARTE-Doku "Ostheopathie" zeigt. Do…  Mehr

Annerose Waguscheit (Gisela Schneeberger) hilft Ferdinand Weitel (Gerhard Polt) im Faschingstrubel, seinen Versicherungsvertrag rückgängig zu machen.

Der Gabelstaplerfahrer Ferdinand Weitel lässt sich an Fasching eine viel zu teure Versicherung andre…  Mehr

Nach dem Tod eines Bauarbeiters wittern die Journalistinnen Karin (Anke Engelke, links) und Rommy (Nina Kunzendorf) einen Skandal.

Anke Engelke und Nina Kunzendorf recherchieren als Journalistinnen in einem Fall ungeahnter Tragweit…  Mehr