Wildes Sri Lanka - Waldwelt (2/3)

  • Ceylon-Huttaffen-Mama mit ihren Jungen Vergrößern
    Ceylon-Huttaffen-Mama mit ihren Jungen
    Fotoquelle: SRF/Terra Mater
  • Farbenprächtiger Paradiesvogel auf Sri Lanka Vergrößern
    Farbenprächtiger Paradiesvogel auf Sri Lanka
    Fotoquelle: SRF/Terra Mater
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wildes Sri Lanka - Waldwelt (2/3)

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
SF1
Heute
12:05 - 13:00


Die Wälder im Inneren von Sri Lanka beherbergen eine ungeheure Fülle an Lebewesen: Mehrere Arten von Languren bevölkern die Baumkronen - diese Affen sind die Akrobaten des Dschungels. Weissbartlanguren etwa leben in den Gebirgswäldern bis in 2000 Meter Meereshöhe - doch wegen der immer weiter fortschreitenden Zerstückelung ihres natürlichen Lebensraums gilt diese Affenart als stark gefährdet. Extreme Nahaufnahmen und weite Landschaftspanoramen vermitteln ein eindrucksvolles Bild von Sri Lankas Waldwelt. Am Boden findet sich so manches Schlangennest: Hier ist der Tigerpython zu Hause - mit mehr als fünf Metern Länge eine der grössten Schlangenarten der Welt. Ein fürsorglicher wirkendes Brutverhalten zeigt der Blau- oder Schmuckkitta - ein farbenprächtiger Vertreter aus der Familie der Rabenvögel, der nur auf Sri Lanka vorkommt. Die Bergwälder der Insel sind auch der Lebensraum des Felsenfrosches, der aussieht wie ein Stein und durch diese Tarnung auf Felsen in den Flüssen kaum auszumachen ist. 1500 Meter über dem Meer leben Süsswasserkrabben, und nachts erscheinen die «Waldgeister» - in Gestalt der putzigen Schlankloris mit ihren riesigen Augen. Eine besonders wichtige Aufgabe kommt den Flughunden zu: Diese grösseren Verwandten der Fledermäuse ernähren sich hauptsächlich von Früchten. Nach der Verdauung verteilen die Tiere bei ihren Ausflügen die Samen der Pflanzen in weitem Umkreis - und tragen so mit dazu bei, dass Sri Lankas Waldwelt erhalten bleibt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der Tiroler Lech ist der letzte Wildfluss im nördlichen Alpenraum und zeigt als "Letzter Wilder" bei Forchach in seinem breiten Flussbett eine weitgehend natürliche Dynamik mit mächtigen Kies- und Schotterbänken.

Eine Reise mit dem Lech

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 16:50 - 17:35 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
HR Holger Weinert (Mitte hinten) mit Christian Pelikan (links), Fabian und Daniela von Berlepsch, Jakob Eisler (rechts); links im Hintergrund neben Holger Weinert Jana Brehm.

Die Werra-Floß-Partie - Von Creuzburg nach Bad Sooden-Allendorf

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr