Willi wills wissen

  • Willi (links) mit Taucher Tobias. Vergrößern
    Willi (links) mit Taucher Tobias.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi im Taucheranzug. Vergrößern
    Willi im Taucheranzug.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi taucht in Silfra-Spalte zwischen Kontinentalplatten. Vergrößern
    Willi taucht in Silfra-Spalte zwischen Kontinentalplatten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi im Taucheranzug. Vergrößern
    Willi im Taucheranzug.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderator Willi Weitzel Vergrößern
    Moderator Willi Weitzel
    Fotoquelle: BR/Robert Mayer
Kinder, Kindermagazin
Willi wills wissen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2001
ARD
Heute
05:30 - 05:55
Expedition Island: Wo die Erde knirscht


Willi Weitzel ist immer auf Achse, denn es gibt so viele Fragen, die auf Antworten warten. Um diese zu finden, besucht Willi allerhand Einrichtungen und Spezialisten, die ihm Auskunft geben können.
Die kleine Insel Island im Norden Europas birgt immer mehr Geheimnisse. Diesmal nimmt Willi zuerst die Erdoberfläche genauer unter die Lupe und erfährt dabei Ungeheuerliches: Island liegt genau auf der Grenze zweier Kontinentalplatten, der eurasischen und der amerikanischen. Diese Platten liegen nicht bewegungslos fest, sondern wandern ein bisschen, verschieben sich. Dann können sie sich auch aneinander reiben, erklärt Tobias. Wenn das passiert, fängt die Erde an zu knirschen und zu beben. Doch meistens sind diese Erdbeben zum Glück so gering, dass keine größeren Schäden entstehen.
Islands Landschaft ist einmalig: Es gibt Gletscher, Wasserfälle und mehr als 130 aktive Vulkane. Und eine andere Region sieht kilometerweit aus wie eine Mondlandschaft. Willi staunt nicht schlecht, als sein isländischer Freund Heimir ihm erzählt, dass genau aus diesem Grund amerikanische Astronauten hier für die erste Mondlandung trainiert haben. Wie sich das wohl angefühlt hat?
Später stellt sich Willi mitten in den Sprühnebel des Skógafoss, einem gigantischen, unglaublich lauten Wasserfall. Von Hans-Martin erfährt er, dass sich eine spannende Sage um den Skógafoss rankt: Der erste Wikinger, der sich in dieser Gegend niedergelassen hat, soll hinter den Wassermassen eine Truhe mit einem Schatz versteckt haben. Klar, dass Willi diesen Schatz finden möchte und sich gleich auf die Suche macht. Aber danach reizt ihn noch einmal die große Erdspalte. Mit einem Taucheranzug ausgestattet, taucht er in die stille Tiefe des Silfra, in den See direkt über den zwei Kontinentalplatten. Diese Spalte ist weltweit bekannt und berühmt, vor allem für Taucher. Auch, weil man hier unter Wasser so weit sehen kann wie sonst kaum auf der Welt. Gemeinsam mit Tobias wagt Willi den Sprung ins vier Grad kalte Nass und ist gespannt auf einen unglaublichen Moment: Direkt zwischen den beiden Kontinentalplatten berührt er mit der einen Hand Amerika und mit der anderen Eurasien!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, r.) und Keks haben unerwarteten Besuch in Nachbars Garten. Paschulkes Neffe David (Daniel Zillmann, l.) ist mit seinem Dackel angereist, um an einem Schönheitswettbewerb teilzunehmen.

Löwenzahn - Dachs - Diebesgut im Elchwinkel

Kinder | 18.11.2018 | 08:35 - 09:00 Uhr
4.07/5015
Lesermeinung
arte ARTE Junior Das Magazin

ARTE Junior Das Magazin

Kinder | 18.11.2018 | 09:20 - 09:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Logo

ARTE Journal Junior

Kinder | 19.11.2018 | 07:05 - 07:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr