Willi wills wissen

  • Die kleine Patientin Stefanie hat heute einen Termin zum Röntgen beim Zahnarzt und zeigt Willi, dass sie keine Angst hat. Vergrößern
    Die kleine Patientin Stefanie hat heute einen Termin zum Röntgen beim Zahnarzt und zeigt Willi, dass sie keine Angst hat.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die kleine Patientin Stefanie hat heute einen Termin zum Röntgen beim Zahnarzt und zeigt Willi, dass sie keine Angst hat. Vergrößern
    Die kleine Patientin Stefanie hat heute einen Termin zum Röntgen beim Zahnarzt und zeigt Willi, dass sie keine Angst hat.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Der Moderator Willi Weitzel in der Praxis von Zahnarzt Dr. Wetzel. Vergrößern
    Von links: Der Moderator Willi Weitzel in der Praxis von Zahnarzt Dr. Wetzel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi Weitzel präsentiert Zahnarzt Dr. Wetzel (2. von links) und sein Team. Vergrößern
    Willi Weitzel präsentiert Zahnarzt Dr. Wetzel (2. von links) und sein Team.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit der Zahnärztin Ana und der Helferin Moni. Ehe er sich versieht, sitzt er selber auf dem Behandlungsstuhl. Vergrößern
    Willi mit der Zahnärztin Ana und der Helferin Moni. Ehe er sich versieht, sitzt er selber auf dem Behandlungsstuhl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Zahnarzt Dr. Wetzel (links) stellt sich den neugierigen Fragen von Willi Weitzel (rechts) und zeigt ihm, wie die Arbeit in seiner Praxis abläuft. Vergrößern
    Der Zahnarzt Dr. Wetzel (links) stellt sich den neugierigen Fragen von Willi Weitzel (rechts) und zeigt ihm, wie die Arbeit in seiner Praxis abläuft.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderator Willi Weitzel Vergrößern
    Moderator Willi Weitzel
    Fotoquelle: BR/Robert Mayer
Kinder, Kindermagazin
Willi wills wissen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2001
ARD
Sa., 12.01.
05:30 - 05:55
Wer fühlt den Zähnen auf den Zahn?


Willi Weitzel ist immer auf Achse, denn es gibt so viele Fragen, die auf Antworten warten. Um diese zu finden, besucht Willi allerhand Einrichtungen und Spezialisten, die ihm Auskunft geben können.
Willi will die Münchner Zahnärztin Ana eigentlich nur als Reporter besuchen, doch ehe er sich's versieht, landet er auf dem Behandlungsstuhl - jeder Widerstand zwecklos, Ana sieht sich jeden einzelnen Zahn ganz genau an. Glück gehabt, Willi: alles in Ordnung! Die neunjährige Stefanie hat einen Termin zum Röntgen. Nach Anas Erklärungen kann Willi auf dem Röntgenbild sehr gut erkennen, wie tief die Karies ein Loch in Stefanies Backenzahn gefressen hat. Da hilft nur eins: Bohren! Willi darf auch selbst mal mit ran, allerdings natürlich nur an einem Zahnmodell. Erst das nächste Instrument kommt dann wieder bei einer echten Patientin zum Einsatz: die Zange. Andrea bekommt einen Milchzahn gezogen, damit der bleibende Zahn, der dahinter wächst, genügend Platz hat. Angst hat die Achtjährige nicht. Sie weiß, dass sie keine schlimmen Schmerzen haben wird, denn schließlich bekommt sie von Ana Betäubungsspritzen.
Und dann will Willi noch wissen, wie das mit den Spangen funktioniert. Dazu macht die Zahnärztin als erstes einen Abdruck des Gebisses. In Gips ausgegossen, dient der Abdruck dann dem Zahntechniker Rudi als Vorlage für eine herausnehmbare Spange. In Handarbeit biegt Rudi einen dünnen Metalldraht zu Klammern und prüft immer wieder am Gipsmodell, ob diese auch richtig gut sitzen: Schließlich soll später am echten Gebiss nichts drücken. Anschließend schaut Willi noch zu, wie die 14-jährige Michaela eine feste Spange eingesetzt bekommt. Dazu klebt der Kieferorthopäde Guntram kleine Metallteile, die Brackets, direkt auf die Zähne. Verbunden werden die Brackets durch einen Metallbogen, der die Zähne in die gewünschte Form bringt. In ungefähr eineinhalb Jahren wird Michaela ein perfektes Lächeln im Gesicht haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Flugzeuge gelten als sicherste Verkehrsmittel. Was muss alles für die Sicherheit geleistet werden? Die Flughafenfeuerwehr trainiert regelmäßig bestimmte Gefahrensituationen. "PUR+"-Moderator Eric Mayer ist bei einer Übung dabei: Wie schnell kann ein Triebwerks-Brand gelöscht werden?

PUR+

Kinder | 19.01.2019 | 06:25 - 06:50 Uhr
3.09/5032
Lesermeinung
ARD Auf Grönland checkt Tobi, wie die Menschen in einem Forschungscamp leben und arbeiten.

Checker Tobi - Der Polar-Check

Kinder | 19.01.2019 | 07:50 - 08:15 Uhr
3.07/5015
Lesermeinung
ARD Robert zusammen mit einigen Schülerinnen im Schüler-Forschungslabor des DLR. Die Mädels halten die Buchstaben M - I - N - T in die Kamera.

neuneinhalb

Kinder | 19.01.2019 | 08:15 - 08:25 Uhr
2.71/507
Lesermeinung
News
Was für ein Bild: Geteert und gefedert aber glücklich springt Gisele Oppermann Thorsten Legat in die Arme.

Als selbst ernannter Motivations-Guru ist Bastian Yotta im "Dschungelcamp" bei Gisele Oppermann an s…  Mehr

Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr