Willi wills wissen

  • Willi hat mit der Politesse Kerstin Braun einen Wagen entdeckt, der direkt vor der Feuerwehreinfahrt parkt. Da muss ein Abschleppwagen her. Vergrößern
    Willi hat mit der Politesse Kerstin Braun einen Wagen entdeckt, der direkt vor der Feuerwehreinfahrt parkt. Da muss ein Abschleppwagen her.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Polizist Markus Göttler am Pasinger Marienplatz. Vergrößern
    Willi mit Polizist Markus Göttler am Pasinger Marienplatz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi darf heute Trambahn fahren. Fahrlehrer Bernhard Robl zeigt ihm, was dabei alles zu beachten ist. Vergrößern
    Willi darf heute Trambahn fahren. Fahrlehrer Bernhard Robl zeigt ihm, was dabei alles zu beachten ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi in der Verkehrsleitzentrale München. Dort kann ein Straßennetz von mehr als 50 Kilometer per Kamera überblickt werden. Vergrößern
    Willi in der Verkehrsleitzentrale München. Dort kann ein Straßennetz von mehr als 50 Kilometer per Kamera überblickt werden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi unternimmt mit Alfons Haller, einem von Münchens 3500 Taxifahrern, eine kleine Spritztour. Vergrößern
    Willi unternimmt mit Alfons Haller, einem von Münchens 3500 Taxifahrern, eine kleine Spritztour.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi ist mit Olaf und seinen Kollegen am Pasinger Marienplatz, an dem heute alle Ampeln ausgeschaltet sind, und auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden. Die Verkehrspolizisten Susann, Tom und Henrik regeln den Verkehr. Vergrößern
    Willi ist mit Olaf und seinen Kollegen am Pasinger Marienplatz, an dem heute alle Ampeln ausgeschaltet sind, und auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden. Die Verkehrspolizisten Susann, Tom und Henrik regeln den Verkehr.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi beim Autoabschleppen mit Politesse Kerstin Braun, einem Polizisten und dem Fahrer vom Abschleppdienst. Vergrößern
    Willi beim Autoabschleppen mit Politesse Kerstin Braun, einem Polizisten und dem Fahrer vom Abschleppdienst.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi und Verkehrspolizistin Susann Dunger am Pasinger Marienplatz. Heute muss der Verkehr ohne Ampeln geregelt werden. Vergrößern
    Willi und Verkehrspolizistin Susann Dunger am Pasinger Marienplatz. Heute muss der Verkehr ohne Ampeln geregelt werden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Polizist Michael Reisch in der Verkehrsleitzentrale München. Vergrößern
    Willi mit Polizist Michael Reisch in der Verkehrsleitzentrale München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Trambahn-Fahrlehrer Bernhard Robl. Vergrößern
    Willi mit Trambahn-Fahrlehrer Bernhard Robl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Taxifahrer Alfons Haller in München. Vergrößern
    Willi mit Taxifahrer Alfons Haller in München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Polizist Michael Reisch in der Verkehrsleitzentrale München. Auf 80 Monitoren kann hier der Verkehr kontrolliert werden. Vergrößern
    Willi mit Polizist Michael Reisch in der Verkehrsleitzentrale München. Auf 80 Monitoren kann hier der Verkehr kontrolliert werden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Trambahn-Fahrlehrer Bernhard Robl. Heute durfte Willi auch selber eine Tram fahren, allerdings ohne Fahrgäste! Vergrößern
    Willi mit Trambahn-Fahrlehrer Bernhard Robl. Heute durfte Willi auch selber eine Tram fahren, allerdings ohne Fahrgäste!
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Willi mit Straßenbeleuchter Olaf Göltl am Pasinger Marienplatz. Vergrößern
    Willi mit Straßenbeleuchter Olaf Göltl am Pasinger Marienplatz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderator Willi Weitzel Vergrößern
    Moderator Willi Weitzel
    Fotoquelle: BR/Robert Mayer
Kinder, Kindermagazin
Willi wills wissen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2001
ARD
Sa., 26.01.
05:30 - 05:55
Was findet statt im Stadtverkehr?


Willi Weitzel ist immer auf Achse, denn es gibt so viele Fragen, die auf Antworten warten. Um diese zu finden, besucht Willi allerhand Einrichtungen und Spezialisten, die ihm Auskunft geben können.
In der bayerischen Landeshauptstadt München findet wirklich jede Menge statt: Viele der ungefähr 1,3 Millionen Einwohner müssen jeden Tag von A nach B: zum Einkaufen, zur Arbeit oder in die Schule. Damit es auf den Straßen nicht zum Chaos kommt, gibt es an stark befahrenen Kreuzungen Ampeln, die den Verkehr regeln.
Auf dem Pasinger Marienplatz müssen die allerdings für einen Tag ausgeschaltet werden, weil Olaf und seine Kollegen prüfen, ob sie noch einwandfrei funktionieren. Willi ist mit dabei, darf Fragen stellen und mithelfen. Während die Ampeln ausgeschaltet sind, übernehmen die Verkehrspolizisten Susann, Tom und Henrik die Regelung des Verkehrs und erklären Willi genau ihre Armstellungen und was sie für die Verkehrsteilnehmer bedeuten.
Politesse Kerstin ist für den "ruhenden Verkehr" zuständig, also für die parkenden Autos. Für die still stehenden gelten ebenso bestimmte Regeln wie für die fahrenden. Kerstin schreibt jeden Tag ungefähr 70 Strafzettel. Mit Willi zusammen erwischt sie einen kleinen roten Flitzer, der mitten vor einer Feuerwehreinfahrt steht. Das geht natürlich auf keinen Fall, da muss ein Abschleppwagen her!
Wer ein Taxi benutzt, ist vor Strafzetteln sicher. Allein in München sind etwa 3500 Taxifahrer unterwegs. Einer von ihnen ist Fonsi. Mit ihm unternimmt Willi eine kleine Spritztour durch den nächtlichen Großstadtverkehr und kann dabei gleich eine Menge Fragen loswerden: Wohin ging Fonsis weiteste Fahrt? Wo kann man eigentlich ein Taxi rufen? Bei der Taxizentrale natürlich, da fährt Willi gleich auch noch hin.
Als nächstes schaut der Reporter bei der Verkehrsleitzentrale München vorbei. Willi staunt nicht schlecht, als ihm Polizist Michael erklärt, dass dort ein Straßennetz von mehr als 50 km per Kamera überblickt werden kann. Auf 80 Monitoren kann man so immer kontrollieren, ob der Verkehr fließt.
Und das Beste kommt zum Schluss: Willi darf Tram fahren - und zwar höchstselbst! Trambahnfahrlehrer Bernhard zeigt ihm, was dabei alles zu beachten ist. Okay, Fahrgäste darf Willi noch keine mitnehmen, aber dafür bis zu 60 Stundenkilometer schnell fahren. Zurückbleiben bitte, Willi kommt!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Alles im Wandel

Alles im Wandel - Mitchell, 13 Jahre - Die Pubertät

Kinder | 20.01.2019 | 09:15 - 09:20 Uhr
/500
Lesermeinung
arte ARTE Junior Das Magazin

ARTE Junior Das Magazin

Kinder | 20.01.2019 | 09:20 - 09:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Logo

ARTE Journal Junior

Kinder | 21.01.2019 | 07:10 - 07:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Was für ein Bild: Geteert und gefedert aber glücklich springt Gisele Oppermann Thorsten Legat in die Arme.

Als selbst ernannter Motivations-Guru ist Bastian Yotta im "Dschungelcamp" bei Gisele Oppermann an s…  Mehr

Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr