Willkommen in Kölleda

TV-Film, TV-Komödie
Willkommen in Kölleda

Infos
Originaltitel
Willkommen in Kölleda
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Di., 01. Mai 2012
RBB
So., 15.07.
09:00 - 10:30


Der Witwer Simon Vorberg lebt mit seinen zwei Kindern Max und Ronja, seiner Mutter Mathilde und seinem Schwiegervater Heinrich auf einem Bauernhof in Kölleda. Seinen Lebensunterhalt verdient er durch den Anbau von Pfefferminze für die örtliche Gewürzmühle. Sein Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis die erfolgreiche Managerin Carla Schneider aus Leipzig in dieses beschauliche Leben einbricht. Bevor sie im Auftrag ihres international agierenden Arbeitgebers nach China fliegt, soll sie noch schnell die Gewürzmühle in Kölleda wettbewerbsfähig machen - oder schließen. In Kölleda hat man indes Wind von diesen Absichten bekommen und schmiedet einen Plan, um den Standort und die Existenz vieler Menschen zu retten. Simon soll sich den nahenden Manager vorknöpfen. Als er jedoch feststellt, dass er es mit einer Frau zu tun hat, ahnt er, dass diese Aufgabe keine leichte sein wird. Es beginnt eine turbulente Zeit, nicht nur für die ganze Familie Vorberg, sondern auch für Carla. Die Menschen in Kölleda - allen voran Simon - werden ihr immer vertrauter und sie begreift die persönlichen Schicksale, die die kühlen Konzerninteressen in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Willkommen in Kölleda" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Robert (Fritz Karl) hat nach einem Verkehrsunfall das Gedächtnis verloren. Die hilfsbereite Töpferin Teresa (Anna Loos) nimmt ihn erstmal bei sich und ihren beiden Kindern Max (Felix Steitz) und Lisa (Mercedes Jadea Diaz) auf.

Liebe vergisst man nicht

TV-Film | 20.07.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
ARD Nach heftigen Auseinandersetzungen finden Mika (Sophie Schütt, re.) und Klara (Alwara Höwels) endlich zu einem ruhigen Gespräch.

TV-Tipps Einmal Bauernhof und zurück

TV-Film | 20.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
WDR Das Glück kommt unverhofft

Das Glück kommt unverhofft

TV-Film | 21.07.2018 | 08:15 - 09:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/509
Lesermeinung
News
Jorge González ist neben seiner Tätigkeit als Choreograph und Mode-Berater auch oft im deutschen Fernsehen zu sehen.

Jorge González wird im ZDF-Film "Schneeweißchen und Rosenrot" als Märchenfigur Designer Rosenschmelz…  Mehr

Monatelang wich Joaquin Phoenix Fragen aus, ob er tatsächlich den Joker spielen wird. Seit kurzem ist das nun bestätigt und auch einen offiziellen Starttermin gibt es bereits.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Joaquin Phoenix die Rolle des Comic-Superschurken Joker in einem n…  Mehr

Gemeinsames Schauen der Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung in Sky-Bars ist auch weiterhin gesichtert.

Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung sind in Kneipen und Sportsbars dank einer Einigung…  Mehr

Kabelfernsehen wird in Deutschland vollständig digital.

Über drei Millionen Haushalte in Deutschland schauen über das analoge Kabelfernsehen ihr Wunschprogr…  Mehr

Die Vulkan-Insel Santorin ist für ihre Fernblicke und das strahlende blaue Meer weltberühmt.

Folegandros, Mykonos, Santorin: Die Hauptinseln der griechischen Kykladen-Gruppe gehören zu den beli…  Mehr