Willkommen in Kölleda

TV-Film, TV-Komödie
Willkommen in Kölleda

Infos
Originaltitel
Willkommen in Kölleda
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Di., 01. Mai 2012
One
Do., 24.01.
07:10 - 08:40


Der Witwer Simon Vorberg (Francis Fulton-Smith) lebt mit seinen zwei Kindern Max und Ronja , seiner Mutter Mathilde und seinem Schwiegervater Heinrich auf einem Bauernhof in Kölleda. Seinen Lebensunterhalt verdient er durch den Anbau von Pfefferminze für die örtliche Gewürzmühle. Sein Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis die erfolgreiche Managerin Carla Schneider aus Leipzig in dieses beschauliche Leben einbricht. Bevor sie im Auftrag ihres international agierenden Arbeitgebers nach China fliegt, soll sie noch schnell die Gewürzmühle in Kölleda wettbewerbsfähig machen - oder schließen. In Kölleda hat man indes Wind von diesen Absichten bekommen und schmiedet einen Plan, um den Standort und die Existenz vieler Menschen zu retten. Simon soll sich den nahenden Manager vorknöpfen. Als er jedoch merkt, dass er es mit einer Frau zu tun hat, ahnt er, dass diese Aufgabe keine leichte sein wird. Es beginnt eine turbulente Zeit, nicht nur für die ganze Familie Vorberg, sondern auch für Carla. Die Menschen in Kölleda - allen voran Simon - werden ihr immer vertrauter, und sie begreift die persönlichen Schicksale, die die kühlen Konzerninteressen in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Willkommen in Kölleda" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Billy kann durchaus verstehen, dass Margot aus ihrer Wohnung in der Mainzer Innenstadt nicht ausziehen will.

Billy Kuckuck - Margot muss bleiben!

TV-Film | 24.01.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
NDR Zu Omas Geburtstag hat sich die Familie traut vereint: Traude (Regina Fritsch), Hubert (Josef Hader), Luki (Jeremy Miliker), Wolfi (Andreas Kiendl), Patricia, Kathi (Tamara Hollosy), Sonja (Tamara Hollosy) und Helga (Brigitte Hobmeier) in der hinteren Reihe, Jubilarin Marianne (Christine Ostermayer) mit Paula (Miriam Schwarz) in der vorderen.

Die Notlüge

TV-Film | 24.01.2019 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.33/5012
Lesermeinung
ARD Die aufgedrehte Art von Tinka (Anna König, li.) gefällt der stilsicheren Diana Wimmer (Caro Scrimali) nicht.

TV-Tipps Ein Ferienhaus auf Teneriffa

TV-Film | 25.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Für Amelie (Mitte), ein Mädchen mit Down-Syndrom, bedeutet Inklusion, dass sie später womöglich Fotografin oder Tierwirtin werden könnte.

Hanna Möllers geht in ihrem Film für "Die Story im Ersten" der Frage nach, wie gut Inklusion in Deut…  Mehr

Action kann er, den Rest auch: Jeremy Renner macht seine Sache gut als Matt-Damon-Vertretung.

Was ein temporeicher Thriller hätte werden können, kommt leider streckenweise wie eine Schlaftablett…  Mehr

Die Investigativ-Reihe "Undercover Boss" startet mit fünf neuen Folgen auf dem Montagabend-Sendeplatz durch.

Fünf neue "Undercover Bosse" testen in der RTL-Sendung ihre Mitarbeiter und lassen sich auf das Vers…  Mehr

Auf dem Weg nach ganz oben: Nach zwei Golden Globes darf Olivia Colman jetzt auch auf einen Oscar hoffen.

Viele deutsche Zuschauer kennen Olivia Colman vor allem als Polizisten in der Serie "Broadchurch". D…  Mehr