Wilsberg

  • Kommissarin Springer (Rita Russek) muss ein ernstes Wörtchen mit ihrem "Freund" Wilsberg (Leonard Lansink) sprechen. Ob es etwas nützt? Vergrößern
    Kommissarin Springer (Rita Russek) muss ein ernstes Wörtchen mit ihrem "Freund" Wilsberg (Leonard Lansink) sprechen. Ob es etwas nützt?
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Nikola Füsting (Susanna Simon, r.) will Wilsberg (Leonard Lansink, 2.v.l.), Ekki (Oliver Korittke, 2.v.r.) und Alex (Ina Paule Klink, l.) von ihrem Gestüt jagen. Vergrößern
    Nikola Füsting (Susanna Simon, r.) will Wilsberg (Leonard Lansink, 2.v.l.), Ekki (Oliver Korittke, 2.v.r.) und Alex (Ina Paule Klink, l.) von ihrem Gestüt jagen.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Ekki (Oliver Korittke) bandelt mit der attraktiven Leonie (Julia Kelz) bei einem Fortbildungsseminar zum Thema "Sexismus im Büroalltag" an. Vergrößern
    Ekki (Oliver Korittke) bandelt mit der attraktiven Leonie (Julia Kelz) bei einem Fortbildungsseminar zum Thema "Sexismus im Büroalltag" an.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Ekki (Oliver Korittke) bandelt mit der attraktiven Leonie (Julia Kelz) bei einem Fortbildungsseminar zum Thema "Sexismus im Büroalltag" an. Er muss an ihr Passwort kommen. Vergrößern
    Ekki (Oliver Korittke) bandelt mit der attraktiven Leonie (Julia Kelz) bei einem Fortbildungsseminar zum Thema "Sexismus im Büroalltag" an. Er muss an ihr Passwort kommen.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Wilsberg (Leonard Lansink, r.) erhält von Ekki (Oliver Korittke, l.) erste Ergebnisse. Vergrößern
    Wilsberg (Leonard Lansink, r.) erhält von Ekki (Oliver Korittke, l.) erste Ergebnisse.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Alex (Ina Paule Klink) mit ihrem Rassehengst "Stolz von Bielefeld" auf dem Parcours. Vergrößern
    Alex (Ina Paule Klink) mit ihrem Rassehengst "Stolz von Bielefeld" auf dem Parcours.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Kommissarin Springer (Rita Russek) hat einen neuen Lover: Karsten Breiderhoff (Peter Davor). Will er sich nur ihr Vertrauen erschleichen? Vergrößern
    Kommissarin Springer (Rita Russek) hat einen neuen Lover: Karsten Breiderhoff (Peter Davor). Will er sich nur ihr Vertrauen erschleichen?
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Die Versicherungsagentin Osthues (Beate Prahl) beauftragt Wilsberg (Leonard Lansink) mit der Überprüfung eines heiklen Falles. Vergrößern
    Die Versicherungsagentin Osthues (Beate Prahl) beauftragt Wilsberg (Leonard Lansink) mit der Überprüfung eines heiklen Falles.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Wilsberg (Leonard Lansink) zeigt das Foto des Rassehengstes "Stolz von Bielefeld". Dessen Samen ist sehr wertvoll. Vergrößern
    Wilsberg (Leonard Lansink) zeigt das Foto des Rassehengstes "Stolz von Bielefeld". Dessen Samen ist sehr wertvoll.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Wilsberg (Leonard Lansink, l.) erhält von Ekki (Oliver Korittke, r.) erste Ergebnisse. Vergrößern
    Wilsberg (Leonard Lansink, l.) erhält von Ekki (Oliver Korittke, r.) erste Ergebnisse.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kost
  • Wilsberg (Leonard Lansink, r.) befragt Richard Breiderhoff (Hannes Wegener, l.) nach seinem Bruder. Vergrößern
    Wilsberg (Leonard Lansink, r.) befragt Richard Breiderhoff (Hannes Wegener, l.) nach seinem Bruder.
    Fotoquelle: ZDF/© Frank Dicks/Eyeworks
Serie, Krimireihe
Wilsberg

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Do., 01.11.
00:50 - 02:20
Hengstparade


Richard Breiderhoff ist angeklagt, seine Frau getötet zu haben. Währenddessen hat Anna Springer ein Blind Date mit dem Bruder von Richard. Dieser hat jedoch Böses im Sinn. Als Anna rausfindet, wer er wirklich ist, sperrt er sie in einem Keller ein. Karsten nötigt sie, Georg Wilsberg anzurufen, damit der Richards Unschuld beweist. Wilsberg merkt sofort, dass Anna in Gefahr ist, und macht sich auf die Suche nach dem Versteck. Alex vertritt derweil Nikola Füsting, die Schwester der Toten und Besitzerin eines Gestüts, als Nebenklägerin vor Gericht. Als Nikola ihre Anwältin Alex bittet, den wertvollen Samen des Zuchthengstes "Stolz von Bielefeld" zum Landgestüt Warendorf zu bringen, wird Alex auf der Fahrt dorthin überfallen, und die Kühlbox mit dem Samen wird gestohlen. Gemeinsam mit Alex versucht Wilsberg einen Zusammenhang zwischen Annas Verschwinden und dem Samenraub herzustellen. Als dann auch noch "Stolz von Bielefeld" an einem tödlichen Pferdevirus stirbt, deckt Wilsberg die wahren Hintergründe des Mordes an Anke auf und kann Anna aus ihrem Kellerverlies befreien.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Wilsberg" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Johanna Stern (Lisa Bitter) zweifelt an den Aussagen einer Zeugin.

Tatort - Vom Himmel hoch

Serie | 11.12.2018 | 00:35 - 02:08 Uhr
3.31/503004
Lesermeinung
RTLplus Missverständnisse unter Kollegen: Winter, Dilba, Sabrina und Ellen (Jürgen Schornagel, Jockel Tschiersch, Despina Pajanou und Petra Kleinert) diskutieren.

Doppelter Einsatz - Tödliche Wahrheit

Serie | 13.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.25/5012
Lesermeinung
WDR Pfarrer Braun

Pfarrer Braun - Braun unter Verdacht

Serie | 16.12.2018 | 12:15 - 13:45 Uhr
3.26/5061
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr