Winnetou III

Spielfilm, Western
Winnetou III

Infos
Originaltitel
Winnetou III
Produktionsland
Deutschland / Jugoslawien
Produktionsdatum
1965
Altersfreigabe
6+
Sky Nostalgie
Sa., 09.02.
14:05 - 15:40


Dritter Teil der "Winnetou"-Saga mit einem unvergesslich wehmütigen Ende. - Der finstere Rollins sorgt mit seinen Intrigen für kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Weißen und Indianern. Der Bandit bezichtigt sogar Winnetou , den Sohn des Jicarillo-Häuptlings ermordet zu haben. Eine gnadenlose Jagd auf den unschuldigen Apachen und seinen Freund Old Shatterhand beginnt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Winnetou III" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR 2500 Meilen hat der Siedlertreck 1843 auf dem Weg von Missouri nach Oregon vor sich. Eine tiefe Schlucht scheint nun unüberwindlich zu sein und Captain William J. Tadlock (Kirk Douglas, links), Dick Summers (Robert Mitchum), Lije Evans (Richard Widmark, 2. von rechts) und Rebecca Evans (Lola Albright) überlegen, wie dieses neue Hindernis zu bewältigen ist.

Der Weg nach Westen

Spielfilm | 08.02.2019 | 22:45 - 00:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
MDR Winnetou und Old Shatterhand im Tal der Toten

Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten

Spielfilm | 10.02.2019 | 10:15 - 11:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.83/5012
Lesermeinung
BR Von links: Bass (Burt Lancaster) und Lee (Ossie Davis) kämpfen, während die Indianer die Skalpjäger bekämpfen.

Mit eisernen Fäusten

Spielfilm | 15.02.2019 | 23:30 - 01:10 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
News
Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr