Winter in Ostpreußens Zauberwald

  • Landschaft in der Rominter Heide. Vergrößern
    Landschaft in der Rominter Heide.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Landschaft in der Rominter Heide. Vergrößern
    Landschaft in der Rominter Heide.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Rückepferd in der Rominter Heide. Vergrößern
    Rückepferd in der Rominter Heide.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Luchs in der Rominter Heide. Vergrößern
    Luchs in der Rominter Heide.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Winter in Ostpreußens Zauberwald

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
BR
Mi., 05.12.
11:10 - 11:55


Im Nordosten Polens liegt die Rominter Heide. In der filmischen Reise werden Tiere vorgestellt, die andernorts in Europa längst verschwunden sind: Elche, Wölfe, Fischotter und sogar ein Luchs. Berühmt wurde die Rominter Heide durch ihre kapitalen Rothirsche, die Rominter Hirsche. Sie machten einst Ostpreußens "Zauberwald" zum bevorzugten Jagdrevier preußischer Monarchen. Die Bauern in diesem Teil Polens leben noch mit den Jahreszeiten. Ende November, Anfang Dezember wird ein Schwein geschlachtet, das die Familien über den Winter bringt. Manche Frauen haben sich auf die Herstellung von Baumkuchen spezialisiert, in vielen Teilen Polens und im ehemaligen Ostpreußen eine lange Tradition. Auf der winterlichen Reise in die Rominter Heide gibt es Begegnungen mit Förstern und Waldarbeitern, einem Mann, der im ehemaligen Bahnhof von Szittkehmen lebt, dem Schweizer Jagdschriftsteller Andreas Gautschi, der hier seinen Lebensmittelpunkt hat, zwei jungen Leuten, die mitten im Wald eine kleine Pension betreiben und ihren Gästen köstliche Spezialitäten der Region servieren. Außerdem trifft das Filmteam auf polnische Grenzschützer, die, seitdem Polen Mitglied der Europäischen Union ist, die europäische Außengrenze bewachen. Sie durchschneidet die Rominter Heide, die Puszcza Romincka, Ostpreußens Zauberwald, schon heute ein europäischer Wald.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Glasklares Wasser, verwunschene Inseln und Traumstrände - Malaysia ist ein beliebtes Reiseziel. Vor der Nordküste Borneos wird noch mit traditionellen Auslegerbooten gefischt.

Malaysia von oben

Natur+Reisen | 04.12.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte ErnŠhrungsengpŠsse im winterlichen Engadin treiben bunte BlŸten. Das Rotkehlchen erstrahlt mangels Karotin in leuchtendem Gelb.

Engadin - Wildnis der Schweiz

Natur+Reisen | 05.12.2018 | 03:05 - 03:50 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
SWR Traumziel Malediven

Traumziel Malediven - Inselurlaub zur Weihnachtszeit

Natur+Reisen | 05.12.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr