Winterhalter - der vergessene König
Info, Geschichte • 10.06.2021 • 23:07 - 00:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Winterhalter - der vergessene König
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Geschichte

Winterhalter - der vergessene König

Sein großer Coup war die Entwicklung des "Riri". Der erste brauchbare Reißverschluss eroberte 1924 die Welt und machte Dr. Martin Othmar Winterhalter zum millionenschweren Unternehmer. Doch der Begründer der Riri-Werke wurde von seinen Geschwistern verklagt, von den Tessiner Behörden entmündigt und schließlich in eine psychiatrische Klinik gesperrt. War der geniale Unternehmer tatsächlich geisteskrank, oder wurde er zum Opfer von Erbschleichern? Der Dokumentarfilmer Gieri Venzin beantwortet erstmals diese Fragen - dank Einsicht in die offiziellen Akten des Falls Winterhalter und zahlreicher Gespräche mit Zeitgenossen sowie Kennern des legendären "Königs des Reißverschlusses". Das Schicksal von Dr. Martin Othmar Winterhalter bewegte zu Beginn der 1950er-Jahre Menschen in ganz Europa. Öffentliche Aufmerksamkeit wurde dem aus Tablat bei St. Gallen stammenden Dr. Martin Othmar Winterhalter allerdings vor allem als Lebemann, glühendem Marienverehrer und Playboy zuteil. In seiner prächtigen Villa Ririta in Morcote schmiss er wilde Partys, bis ihn seine streng katholischen Geschwister entmündigen ließen. Aber auch seine Direktoren glaubten, gegen seine Festfreudigkeit und Großzügigkeit einschreiten zu müssen, um den Fortbestand der Fabriken zu sichern, die Winterhalter in Mendrisio, Deutschland, Luxemburg und Italien aufgebaut hatte. Im Januar 1949 wurde Winterhalter in seiner Villa von Direktoren der Riri, einem Arzt und zwei Krankenpflegern überwältigt und in die psychiatrische Klinik Burghölzli nach Zürich gebracht. Dank eines cleveren Schachzugs gelang ihm jedoch die Flucht. Wenige Monate später geschah dasselbe noch einmal, dieses Mal entkam Winterhalter auf spektakuläre Weise aus der Klinik Friedmatt in Basel. Mit seiner jungen Freundin Maria Lucia Medici aus Mendrisio reiste Winterhalter durch halb Europa, logierte in den besten Hotels, erzählte Journalisten seine Geschichte. Im Dezember 1950 endete Winterhalters Leben in Freiheit für immer. Er wurde von der Tessiner Polizei verhaftet und in die Klinik Bellevue nach Kreuzlingen gebracht, wo er elf Jahre später starb. Heute kennt kaum mehr jemand den Erfinder des erfolgreichsten Reißverschlusses der Welt. Für dessen Vergessen haben seine Verwandten gesorgt, indem sie aus Angst um ihre Reputation jede Publikation über ihn verhinderten. Und doch lebt Winterhalter weiter, in der nach ihm benannten Stiftung. Diese unterstützt seit Jahrzehnten kulturelle, kirchliche und soziale Projekte mit bis zu 800 000 Franken pro Jahr. Wer war Dr. Martin Othmar Winterhalter? Wie kam er zu seinen Millionen? Warum wurde er interniert? Antworten auf diese Fragen geben in dem Film auch Personen, die Winterhalter persönlich kannten. Paolo Poma aus Morcote etwa erinnert sich lebhaft an die wilden Partys in der Villa Ririta und was die Dorfbewohner davon hielten. Der bekannte Psychiater und ehemalige Direktor der Klinik Burghölzli, Daniel Hell, ordnet, gestützt auf die zahlreichen ärztlichen Gutachten, Winterhalters Krankengeschichte ein und erörtert die begrenzten Möglichkeiten der damaligen Psychiatrie.
top stars
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Vom Model zur Schauspielerin: Laurie Holden
Laurie Holden
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Helloween haben ein neues Album aufgenommen. Mit dabei auch Sänger Michael Kiske (ganz rechts im Bild).
HALLO!

Michael Kiske

Die Hamburger Heavy-Metal-Legende Helloween veröffentlicht in diesen Tagen ihr neues, selbstbetiteltes Album. Das Besondere daran: Die beiden Ur-Mitglieder Michael Kiske und Kai Hansen sind wieder mit an Bord – zusätzlich zu den anderen fünf Musikern.
Die Allgäuer Landschaft bietet wunderschöne Aussichten und viele Wandermöglichkeiten.
Reise

Faszinierendes Allgäu

Das Allgäu gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Es ist einerseits eine zusammenhängende, aber andererseits höchst unterschiedliche Landschaft, die Teile der Voralpen und den südöstlichen Teil Schwabens enthält. Der größte Teil des Allgäus liegt in Bayern.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Arteriosklerose: Warum die Beine dann schmerzen

Umgangssprachlich wird die Erkrankung wegen der regelmäßigen unfreiwilligen Pausen auch "Schaufenstererkrankung" genannt. Sie heißt so, weil die Betroffenen beim Einkaufen oft vor Schaufenstern stehen bleiben, bis die Schmerzen in den Beinen nachlassen.
Löwenzahn ist nicht nur Unkraut, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.
Gesundheit

Mehr als bloß ein Unkraut

Bei Kindern ist der Löwenzahn nicht nur wegen des gleichnamigen Fernsehklassikers beliebt, trotzdem gibt es Pflanzen, die einen weitaus besseren Ruf besitzen. Kuhblume, Pusteblume, "Pissnelke", Unkraut: Die gelben Blumen am Wegesrand gelten gemeinhin als überflüssig.
Gewinnspiele

Sehnsuchtsort für Entdecker

Im Südosten Deutschlands größter Insel Rügen versteckt sich ein kleiner, aber feiner Ort der Ruhe – eine eigene, kleine Welt sozusagen. Auf der Halbinsel Mönchgut, mit weitem Blick über die Ostsee bis zum Horizont und umgeben von einem Naturpark mit altem Baumbestand, liegt das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen.
Gewinnspiele

Mit prisma ins Bitburger Land

Gewinnen Sie Aktiv-Urlaub und Zeit zu zweit in der schönen Eifel in der Ferienregion Bitburger Land.