Wir Nachkriegskinder

  • Leben im Nachkriegsdeutschland. Vergrößern
    Leben im Nachkriegsdeutschland.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Eva-Maria Hagen mit ihrer Mutter und Geschwistern. Vergrößern
    Eva-Maria Hagen mit ihrer Mutter und Geschwistern.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Eva-Maria Hagen 1946 als 12-Jährige. Vergrößern
    Eva-Maria Hagen 1946 als 12-Jährige.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Die spätere Journalistin Wibke Bruhns als Teenager. Vergrößern
    Die spätere Journalistin Wibke Bruhns als Teenager.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Michael Degen mit seiner Mutter, Berlin Wannsee, etwa 1946, Repro aus Privatarchiv. Vergrößern
    Michael Degen mit seiner Mutter, Berlin Wannsee, etwa 1946, Repro aus Privatarchiv.
    Fotoquelle: ZDF/ohne
  • Fritz und Elmar Wepper als stolze Roller-Besitzer. Vergrößern
    Fritz und Elmar Wepper als stolze Roller-Besitzer.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Wibke Bruhns im April 1941, auf dem Schoß ihres Vaters Hans Georg Klamroth, der nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 als Mitwisser hingerichtet wurde. Vergrößern
    Wibke Bruhns im April 1941, auf dem Schoß ihres Vaters Hans Georg Klamroth, der nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 als Mitwisser hingerichtet wurde.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Kindheit im Nachkriegsdeutschland. Vergrößern
    Kindheit im Nachkriegsdeutschland.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Elmar und Fritz Wepper an der Isar in München. Vergrößern
    Elmar und Fritz Wepper an der Isar in München.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Auf der Suche nach einer Bleibe. Vergrößern
    Auf der Suche nach einer Bleibe.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Familienausflug der vaterlosen Weppers mit ihrer Mutter. Vergrößern
    Familienausflug der vaterlosen Weppers mit ihrer Mutter.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Kindheit im Nachkriegsdeutschland. Vergrößern
    Kindheit im Nachkriegsdeutschland.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Peter Sodann mit seiner Mutter. Vergrößern
    Peter Sodann mit seiner Mutter.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Kindheit und Jugend im Nachkriegsdeutschland. Vergrößern
    Kindheit und Jugend im Nachkriegsdeutschland.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Die spätere Schauspielerin Eva-Maria Hagen als Schulkind. Vergrößern
    Die spätere Schauspielerin Eva-Maria Hagen als Schulkind.
    Fotoquelle: ZDF/privat
Report, Zeitgeschichte
Wir Nachkriegskinder

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mi., 22.05.
18:00 - 18:45
Zeit des Aufbruchs


Wie wir wurden, was wir sind: Am Beispiel prominenter Lebensläufe entwirft die Dokumentation ein persönliches und berührendes Bild der deutschen Nachkriegszeit. Elmar und Fritz Wepper, Peter Sodann, Michael Degen, Wibke Bruhns und Eva-Maria Hagen: Sie gehören einer Generation an, die unser Land bis heute prägt. Im und durch den Krieg vaterlos geworden, mussten sie von klein auf lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Sie haben an der Seite ihrer Mütter Notzeiten, Bombennächte und Vertreibung überstanden, die Befreiung von der NS-Diktatur erlebt. Und doch war die Epoche nach 1945 für die meisten auch einfach eine aufbauende Zeit, geprägt von Zuversicht, Improvisationsgeist und der Überwindung überholter Moralvorstellungen. Peter Hartl und Peter Adler zeichnen diese aufregenden Jahre in prominenten Lebensläufen nach, die wenig bekannte Kindheitserlebnisse offenbaren: So berichten die Schauspieler Peter Sodann sowie Fritz und Elmar Wepper, wie sie ohne ihre im Krieg vermissten Väter heranwuchsen. DEFA-Filmstar Eva-Maria Hagen schildert, wie sie als Flüchtlingskind mit ihrem Bruder im Wald und auf Feldern Essbares zusammenklaute. Der Bühnen- und Filmdarsteller Michael Degen, der den Massenmord an den Juden mit seiner Mutter nur im Versteck überleben konnte, musste sich im Trümmerland der Täter eine neue Existenz aufbauen. Wibke Bruhns, erste Nachrichtenfrau des deutschen Fernsehens, deren Vater den Widerstand gegen Hitler mit dem Leben bezahlte, wurde noch in den 50er-Jahren als "Verräterkind" gebrandmarkt. Ihre frühen Jahre waren oft mühsam und entbehrungsreich. Gleichwohl bahnten sie sich erfolgreich ihren Weg - ebenso wie das Nachkriegsland, in das sie hineinwuchsen. Illustriert werden ihre Erinnerungen durch außergewöhnliche Filmbilder und animierte Zeichnungen im Stil der Graphic Novel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ali Agca verübte das Attentat auf Johannes Paul II. auf dem Petersplatz in Rom am 13. Mai 1981 mit einer Pistole. Drei Kugeln trafen den Papst, eine davon verletzte ihn schwer.

Schüsse auf dem Petersplatz - Wer wollte den Papst ermorden?

Report | 26.05.2019 | 02:10 - 03:30 Uhr (noch 36 Min.)
/500
Lesermeinung
BR Die Kapitäne Heinz und Tamara Klinger.

Unter unserem Himmel - Damals in Passau

Report | 26.05.2019 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Erich Honecker

TV-Tipps Honeckers letzte Reise - Das Tauziehen um den einstigen Staatschef der DDR

Report | 26.05.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach zehn Jahren sind sich Joko (links) und Klaas noch immer treu - und können sich auch als Team miteinander freuen.

Joko und Klaas arbeiten seit zehn Jahren zusammen, die nächste Show mit den beiden startet am 28. Ma…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wildfeuer richten in Südfrankreich jedes Jahr große Schäden an.

Die Dokumentation "Wenn Europa brennt" zeigt die verheerenden Folgen von Waldbränden und geht auch a…  Mehr

Alte Liebe schnell neu entflammt: Amanda (Michelle Monaghan) und Dawson (James Marsden) empfinden in der Nicholas-Sparks-Verfilmung "The Best of Me - Mein Weg zu Dir" noch immer viel für einander.

Zwei Menschen, die eins sehr verliebt ineinander waren, treffen zwei Jahrzehnte nach ihrer gemeinsam…  Mehr