Wir Weltmeister - Ein Fußballmärchen

Wir Weltmeister - Ein Fußballmärchen

Infos
Sprache: DE
Originaltitel
Wir Weltmeister - Ein Fußballmärchen
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
12+
History
Sa., 02.06.
13:50 - 15:20


Am 4. Juli 1954 - Max ist sechs Jahre alt - hat er sich zwei Dinge vorgenommen: Er will Anna küssen und Weltmeister werden. Für den Preis eines Kaugummis lässt Anna sich mit gespitzten Lippen küssen. Jetzt muss nur noch die deutsche Mannschaft siegen. In der väterlichen Kneipe in Mecklenburg verfolgt fast das ganze Dorf das Spiel im Radio. Es gibt einige Kontroversen, ob man Zimmermann - Westkommentar - oder Hempel im DDR Radio hört. Max Vater setzt durch: Westkommentar. Annas Vater, ein VoPo, ist mächtig sauer. Nach dem Siegerschuss von Rahn tobt die Kneipe und Max Vater grölt "Deutschland, Deutschland über alles!" Annas Vater erstattet Anzeige. Wenig später siedelt Max Familie um nach Essen. Rahn ist jetzt manchmal Gast in der neuen Kneipe. In der WM 1958 verliert die deutsche Nationalelf gegen Schweden. Max gesamtes Leben soll von seiner Kindheit an von Fußball bestimmt bleiben. Die Dokumentation begleitet ihn bis zum Weltmeister-Elfmeter von Andreas Brehme im Finale von Rom 1990.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr