Wir Weltmeister - Ein Fußballmärchen

Wir Weltmeister - Ein Fußballmärchen

Infos
Sprache: DE
Originaltitel
Wir Weltmeister - Ein Fußballmärchen
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
12+
History
Di., 05.06.
06:00 - 07:30


Am 4. Juli 1954 - Max ist sechs Jahre alt - hat er sich zwei Dinge vorgenommen: Er will Anna küssen und Weltmeister werden. Für den Preis eines Kaugummis lässt Anna sich mit gespitzten Lippen küssen. Jetzt muss nur noch die deutsche Mannschaft siegen. In der väterlichen Kneipe in Mecklenburg verfolgt fast das ganze Dorf das Spiel im Radio. Es gibt einige Kontroversen, ob man Zimmermann - Westkommentar - oder Hempel im DDR Radio hört. Max Vater setzt durch: Westkommentar. Annas Vater, ein VoPo, ist mächtig sauer. Nach dem Siegerschuss von Rahn tobt die Kneipe und Max Vater grölt "Deutschland, Deutschland über alles!" Annas Vater erstattet Anzeige. Wenig später siedelt Max Familie um nach Essen. Rahn ist jetzt manchmal Gast in der neuen Kneipe. In der WM 1958 verliert die deutsche Nationalelf gegen Schweden. Max gesamtes Leben soll von seiner Kindheit an von Fußball bestimmt bleiben. Die Dokumentation begleitet ihn bis zum Weltmeister-Elfmeter von Andreas Brehme im Finale von Rom 1990.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr