Der Dokumentarfilm "Die Clique" von 1991 zeichnete ein beklemmendes Stimmungsbild der Wendekinder. Die Heimat im Umbruch, die Lebensleistung der Eltern abgewertet, die Zukunft unsicher all das prägte die Jugendlichen, die in der sogenannten "Planschi Clique" Halt fanden. 30 Jahre nach dem Mauerfall treffen die "Kontraste" Reporter die Protagonisten des Films von damals wieder. Ihre Geschichten liefern Antworten darauf, warum Deutschland bis heute gespalten bleibt.