Wirtshausmusikanten beim Hirzinger

  • Die Kapelle "Kaiserschmarrn" (hier mit Traudi Siferkinger und Dominik Glöbl) - das sind elf junge Musikanten, die sich ganz der bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben. Gemäß ihrem Motto "Alles, nur nicht verstaubt" ziehen sie zum Auftakt mit einem fetzigen Marsch beim "Hirzinger" ein. Vergrößern
    Die Kapelle "Kaiserschmarrn" (hier mit Traudi Siferkinger und Dominik Glöbl) - das sind elf junge Musikanten, die sich ganz der bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben. Gemäß ihrem Motto "Alles, nur nicht verstaubt" ziehen sie zum Auftakt mit einem fetzigen Marsch beim "Hirzinger" ein.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Kapelle "Kaiserschmarrn" - das sind elf junge Musikanten, die sich ganz der bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben. Gemäß ihrem Motto "Alles, nur nicht verstaubt" ziehen sie zum Auftakt mit einem fetzigen Marsch beim "Hirzinger" ein. Vergrößern
    Die Kapelle "Kaiserschmarrn" - das sind elf junge Musikanten, die sich ganz der bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben. Gemäß ihrem Motto "Alles, nur nicht verstaubt" ziehen sie zum Auftakt mit einem fetzigen Marsch beim "Hirzinger" ein.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gern gesehener Gast bei Traudi Siferlinger und Dominik Glöbl ist der Österreicher Alexander Maurer mit seiner Formation "Diatonische Expeditionen". Der vielseitige Musiker und Dozent für Steirische Harmonika in München und in Linz beweist mit seinen Studenten, wie frisch, modern und facettenreich die Ziach klingen kann. Vergrößern
    Gern gesehener Gast bei Traudi Siferlinger und Dominik Glöbl ist der Österreicher Alexander Maurer mit seiner Formation "Diatonische Expeditionen". Der vielseitige Musiker und Dozent für Steirische Harmonika in München und in Linz beweist mit seinen Studenten, wie frisch, modern und facettenreich die Ziach klingen kann.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von Volksmusik über Folklore und Klassik bis hin zu Evergreens: Das Repertoire des Chiemgauer Saitenensemble hat es in sich - und mit ihrer Instrumentalversion des beliebten Schlager-Klassikers "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" sorgen die vier Musikerinnen für beste Stimmung im Saal. Vergrößern
    Von Volksmusik über Folklore und Klassik bis hin zu Evergreens: Das Repertoire des Chiemgauer Saitenensemble hat es in sich - und mit ihrer Instrumentalversion des beliebten Schlager-Klassikers "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" sorgen die vier Musikerinnen für beste Stimmung im Saal.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Ensemble Diatonische Expeditionen. Vergrößern
    Das Ensemble Diatonische Expeditionen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Kapelle Kaiserschmarrn mit Traudi Siferlinger (2. von links, vorne) mit Dominik Glöbl (1. von rechts, hinten). Vergrößern
    Die Kapelle Kaiserschmarrn mit Traudi Siferlinger (2. von links, vorne) mit Dominik Glöbl (1. von rechts, hinten).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kapelle Kaiserschmarrn. Vergrößern
    Kapelle Kaiserschmarrn.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Band Hullerngroove mit Dominik Glöbl (1. von links) und Traudi Siferlinger (2. von rechts). Vergrößern
    Die Band Hullerngroove mit Dominik Glöbl (1. von links) und Traudi Siferlinger (2. von rechts).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Band Hullerngroove. Vergrößern
    Die Band Hullerngroove.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Geschwister Artner mit Dominik Glöbl (1. von links) und Traudi Siferlinger (4. von links). Vergrößern
    Geschwister Artner mit Dominik Glöbl (1. von links) und Traudi Siferlinger (4. von links).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Geschwister Artner. Vergrößern
    Die Geschwister Artner.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Die Moderatoren Dominik Glöbl und Traudi Siferlinger mit Norbert Neugirg. Vergrößern
    Von links: Die Moderatoren Dominik Glöbl und Traudi Siferlinger mit Norbert Neugirg.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderator Dominik Glöbl. Vergrößern
    Moderator Dominik Glöbl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Geschwister Artner. Vergrößern
    Die Geschwister Artner.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Geschwister Artner. Vergrößern
    Die Geschwister Artner.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kapelle Kaiserschmarrn. Vergrößern
    Kapelle Kaiserschmarrn.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Ensemble Diatonische Expeditionen. Vergrößern
    Das Ensemble Diatonische Expeditionen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Ensemble Diatonische Expeditionen mit Traudi Siferlinger (3. von links, vorne) und Dominik Glöbl (2. von rechts, hinten). Vergrößern
    Das Ensemble Diatonische Expeditionen mit Traudi Siferlinger (3. von links, vorne) und Dominik Glöbl (2. von rechts, hinten).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderatorin Traudi Siferlinger. Vergrößern
    Moderatorin Traudi Siferlinger.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Chiemgauer Saitenensemble. Vergrößern
    Das Chiemgauer Saitenensemble.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Musik, Volksmusik
Wirtshausmusikanten beim Hirzinger

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
BR
So., 21.04.
20:15 - 21:45


Die Kapelle Kaiserschmarrn - das sind elf junge Musikanten, die sich ganz der bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben. Gemäß ihrem Motto "Alles, nur nicht verstaubt" ziehen sie zum Auftakt mit einem fetzigen Marsch beim "Hirzinger" ein. Von Volksmusik über Folklore und Klassik bis hin zu Evergreens: Das Repertoire des Chiemgauer Saitenensemble hat es in sich - und mit ihrer Instrumentalversion des beliebten Schlager-Klassikers "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" sorgen die vier Musikerinnen für beste Stimmung im Saal. Traditionelle Volksmusik aus dem Bayerischen Wald liegt den Geschwistern Arnter am Herzen. Mit gefühlvollen Waidlerliedern - begleitet vom Duo Stoiber - begeistern Sandra und Michael. Gern gesehener Gast bei Traudi Siferlinger und Dominik Glöbl ist der Österreicher Alexander Maurer mit seiner Formation Diatonische Expeditionen. Der vielseitige Musiker und Dozent für Steirische Harmonika in München und in Linz beweist mit seinen Studenten, wie frisch, modern und facettenreich die Ziach klingen kann. Zum ersten Mal mit von der Partie ist der Oberpfälzer Kabarettist Norbert Neugirg - vielen bekannt als Kommandant der Altneihauser Feierwehrkapell'n. Er glänzt mit einer "saukomischen" Jagd-Ballade aus dem echten Leben. Dazu tischen seine fränkischen Freunde, die Hullerngroove, rein musikalisch "Reddich und Buddäbrod" auf.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Bob Geldof ist ein begnadeter Musiker - wie er bei "Berlin Live" erneut unter Beweis stellt.

Berlin Live - Bob Geldof

Musik | 23.04.2019 | 05:00 - 06:15 Uhr
4/504
Lesermeinung
MDR Robben Ford & hr-Bigband am 15. März 2015

hr-Bigband & Robben Ford

Musik | 25.04.2019 | 23:35 - 00:58 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Die Rikas - das sind die vier Stuttgarter Jungs Chris, Ferdi, Sascha und Sam - bezeichnen ihren unverwechselbaren Sound selbst als "Swabian Samba". Ihren Song "Prince Boomerang" haben sie mit einem Streich-Quartett im großen Orchesterstudio des Münchener BR-Funkhaus eingespielt.

Startrampe - Rikas - vom Boxring zum Orchesterstudio

Musik | 25.04.2019 | 23:45 - 00:15 Uhr
3.19/5027
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr