Wissen vor acht - Zukunft

  • Was wäre, wenn jede Glasscheibe als durchsichtige Solarzelle arbeiten und unmittelbar Strom liefern könnte? Eine deutsche und eine amerikanische Universität liefern sich ein Wettrennen in der Entwicklung durchsichtiger Solarzellen. Anja Reschke stellt beide Forschungsansätze vor, in "Wissen vor acht - Zukunft". Vergrößern
    Was wäre, wenn jede Glasscheibe als durchsichtige Solarzelle arbeiten und unmittelbar Strom liefern könnte? Eine deutsche und eine amerikanische Universität liefern sich ein Wettrennen in der Entwicklung durchsichtiger Solarzellen. Anja Reschke stellt beide Forschungsansätze vor, in "Wissen vor acht - Zukunft".
    Fotoquelle: ARD/Michael Boehme
  • Was wäre, wenn jede Glasscheibe als durchsichtige Solarzelle arbeiten und unmittelbar Strom liefern könnte? Eine deutsche und eine amerikanische Universität liefern sich ein Wettrennen in der Entwicklung durchsichtiger Solarzellen. Anja Reschke stellt beide Forschungsansätze vor, in "Wissen vor acht - Zukunft". Vergrößern
    Was wäre, wenn jede Glasscheibe als durchsichtige Solarzelle arbeiten und unmittelbar Strom liefern könnte? Eine deutsche und eine amerikanische Universität liefern sich ein Wettrennen in der Entwicklung durchsichtiger Solarzellen. Anja Reschke stellt beide Forschungsansätze vor, in "Wissen vor acht - Zukunft".
    Fotoquelle: ARD/Michael Boehme
Report, Wissenschaft
Wissen vor acht - Zukunft

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
ARD
Mo., 15.04.
19:45 - 19:50


Was wäre, wenn jede Glasscheibe als durchsichtige Solarzelle arbeiten und unmittelbar Strom liefern könnte? Eine deutsche und eine amerikanische Universität liefern sich ein Wettrennen in der Entwicklung durchsichtiger Solarzellen. Anja Reschke stellt beide Forschungsansätze vor, in "Wissen vor acht - Zukunft".

Thema:

Der Wettlauf um die durchsichtige Solarzelle

Was wäre, wenn jede Glasscheibe als durchsichtige Solarzelle arbeiten und unmittelbar Strom liefern könnte? Eine deutsche und eine amerikanische Universität liefern sich ein Wettrennen in der Entwicklung durchsichtiger Solarzellen. Anja Reschke stellt beide Forschungsansätze vor, in "Wissen vor acht - Zukunft".



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Space Night

Space Night - The Blue Planet

Report | 20.04.2019 | 04:45 - 05:45 Uhr
2.89/5028
Lesermeinung
ARD Beim Blick durch das Teleskop sehen Sie rot? Das könnte an unserem Nachbarn liegen - dem Mars. Aber woher hat der rote Planet eigentlich seine markante Farbe? Vince Ebert hat die Antwort in "Wissen vor acht - Werkstatt".

Wissen vor acht - Werkstatt

Report | 24.04.2019 | 19:45 - 19:50 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
ARD Bei vielen Männern herrscht Leere auf dem Kopf - die Haare gehen aus. Bemerkenswert ist allerdings, dass die übrige Körperbehaarung nicht davon betroffen ist. Mit zunehmendem Alter nimmt die Behaarung am Bart oder in den Ohren sogar zu. Woran das liegt, weiß Susanne Holst in "Wissen vor acht - Mensch".

Wissen vor acht - Mensch

Report | 25.04.2019 | 19:45 - 19:50 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr