Witwer mit fünf Töchtern

  • Mit diesen reizenden Töchtern Julchen (Elke Aberle, l.), Ulla (Christina Kaufmann, 2.v.l.), Marie (Angelika Meissner, M.), Anne (Vera Tschechowa, 2.v.r.) und Karin (Susanne Cramer, r.) hat der verwitwete Vater oft eine gehörige Last, weil sie soviel Temperament haben. Vergrößern
    Mit diesen reizenden Töchtern Julchen (Elke Aberle, l.), Ulla (Christina Kaufmann, 2.v.l.), Marie (Angelika Meissner, M.), Anne (Vera Tschechowa, 2.v.r.) und Karin (Susanne Cramer, r.) hat der verwitwete Vater oft eine gehörige Last, weil sie soviel Temperament haben.
    Fotoquelle: ZDF/Deutsche Film Hansa
  • Der Zahnarzt Dr. Hellmann (Helmuth Lohner, l.) möchte gern seinen Patienten (Heinz Erhardt, r.) zum Schwiegervater. Deshalb wird er ihm sicher nicht wehtun. Vergrößern
    Der Zahnarzt Dr. Hellmann (Helmuth Lohner, l.) möchte gern seinen Patienten (Heinz Erhardt, r.) zum Schwiegervater. Deshalb wird er ihm sicher nicht wehtun.
    Fotoquelle: ZDF/Deutsche Film Hansa
  • Fünf Töchter will Friedrich Scherzer (Heinz Erhardt) großziehen, obwohl keine Frau im Hause ist. Aber Zahnweh, das wirft ihn um. Julchen (Elke Aberle) versucht, den Papi zu trösten. Vergrößern
    Fünf Töchter will Friedrich Scherzer (Heinz Erhardt) großziehen, obwohl keine Frau im Hause ist. Aber Zahnweh, das wirft ihn um. Julchen (Elke Aberle) versucht, den Papi zu trösten.
    Fotoquelle: ZDF/Deutsche Film Hansa
Spielfilm, Komödie
Witwer mit fünf Töchtern

Infos
Originaltitel
Witwer mit fünf Töchtern
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1957
DVD-Start
Do., 03. Oktober 2013
ZDFneo
Mo., 31.12.
08:30 - 10:00


Friedrich Scherzer wächst die Familie über den Kopf. Ein Witwer mit fünf Töchtern im Alter zwischen fünf und 20 Jahren hat es nicht leicht. Die Familie lebt am Rand einer kleinen Stadt - Friedrich Scherzer ist dort als Schlossverwalter angestellt. Er muss vor allem die Kunstschätze und die umfangreiche Bibliothek betreuen. Seine Haushälterinnen geben immer nach kurzer Zeit wieder auf. Nun könnte sich ja die älteste Tochter Karin um das Familienwohl kümmern, doch als Pressefotografin bleibt ihr dazu wenig Zeit. Anne und Marie lieben moderne Musik, die zwölfjährige Ulla gleicht mehr einem wilden Jungen als einem Mädchen. So scheint das kleine Julchen ein wenig vernachlässigt aufzuwachsen. Als die Kleine krank wird, übernimmt die liebenswürdige Nachbarin Frau Hansen die Betreuung, was der leicht verwilderten Familie sehr gut tut. Alle Kinder fassen Vertrauen zu ihr - nur Karin bleibt ziemlich reserviert, während sich jetzt auch Vater Scherzer zu Hause sehr wohlfühlt. Als Julchen wieder gesund ist, zieht sich Frau Hansen zurück, sodass bald wieder alles beim Alten ist - oder sogar noch schlimmer wird. Durch den Klatsch zweier Nachbarinnen, die Unbekümmertheit von Anne und Marie und ein großes Missverständnis bahnt sich eine Katastrophe an. Das Jugendamt befasst sich mit der Familie, und Friedrich Scherzer soll seine Stellung verlieren. Welch ein Glück, dass Julchen da ist und Frau Hansen Ohren und Augen offen hält. Der Heinz-Erhardt-Film entstand im Jahr 1957. Es war die Zeit, als Motorroller und "Rock 'n' Roll" populär waren. Elke Aberle bestach als reizender, hochbegabter Kinderstar, Christine Kaufmann war dem "Kinderstar" gerade entwachsen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Witwer mit fünf Töchtern" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Die Schriftstellerin Juliane Thomas (Liselotte Pulver) verliebt sich in den charmanten Schweizer Arzt Dr. Jean Berner (Paul Hubschmid).

Die Zürcher Verlobung

Spielfilm | 27.12.2018 | 12:40 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.9/5010
Lesermeinung
NDR In der Bahn lernt der altmodische Gottlieb (Heinz Erhardt) die kesse Schülerin Kiki (Christine Kaufmann) kennen.

Der letzte Fußgänger

Spielfilm | 27.12.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/503
Lesermeinung
HR Die couragierte Komtess Franziska (Liselotte Pulver) hat sich äußerlich in einen jungen Räuber verwandelt. So dient sie dem Hauptmann (Carlos Thompson, re.) als Bursche.

Das Wirtshaus im Spessart

Spielfilm | 29.12.2018 | 12:45 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
4.67/506
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr