Wo unser Wetter entsteht

  • Sven Plöger vor einer Entfernungstafel in der Wüstenstadt Zagora. Vergrößern
    Sven Plöger vor einer Entfernungstafel in der Wüstenstadt Zagora.
    Fotoquelle: SWR/Christian Zecha
  • Sven Plöger erklärt in Arles anhand von zwei Baguettehälften den Mistral. Vergrößern
    Sven Plöger erklärt in Arles anhand von zwei Baguettehälften den Mistral.
    Fotoquelle: SWR/Christian Zecha
  • Die Reise zu den Ursprüngen des Ostwinds führt Sven Plöger bis in den tiefen Süden Sibiriens, an die Grenze zwischen Chakassien und Tuwa. Vergrößern
    Die Reise zu den Ursprüngen des Ostwinds führt Sven Plöger bis in den tiefen Süden Sibiriens, an die Grenze zwischen Chakassien und Tuwa.
    Fotoquelle: SWR/Christian Zecha
  • Sven Plöger demonstriert den Mpemba-Effekt. Vergrößern
    Sven Plöger demonstriert den Mpemba-Effekt.
    Fotoquelle: SWR/Christian Zecha
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wo unser Wetter entsteht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
SWR
So., 10.02.
20:15 - 21:00
Wind (1/2) - Was die Winde mit sich bringen


ARD Meteorologe Sven Plöger geht erneut auf Wettertour. Sein Thema diesmal: der Wind. Seine Reise führt ihn an den Polarkreis, in die Sahara, an die französische Atlantikküste und nach Sibirien - dorthin, woher unsere Winde hauptsächlich kommen. Denn sie bringen das Wetter mit, das dort herrscht: Sibirische Kälte bei Ost-, Polarluft bei Nord-, Wärme bei Süd- und feuchte Meeresluft bei Westwind. Anschaulich erklärt Plöger, wie die unterschiedlichen Wetterlagen entstehen - und welche Folgen sie bei uns haben. Auf seinen Reisen trifft Sven Plöger Menschen, die von diesen Wetterlagen betroffen sind, im Guten wie im Schlechten. Manche leben gut vom Wind, wie z. B. Fayhcel, der Surflehrer in der marokkanischen Hafenstadt Essaouira, während ein anderer, der Bauer Ydir, am Rande der Sahara gerade erleben muss, wie eine riesige Sanddüne seinen Palmenhain unter sich begräbt.
Meteorologe Sven Plöger geht erneut auf Wettertour. Sein Thema diesmal: der Wind. Seine Reise führt an den Polarkreis, in die Sahara, an die französische Atlantikküste und nach Sibirien.
Denn von dort kommen unsere Winde hauptsächlich. Sie bringen das Wetter von dort mit: sibirische Kälte bei Ost-, Polarluft bei Nord-, Wärme bei Süd- und feuchte Meeresluft bei Westwind. Plöger erklärt, wie die unterschiedlichen Wetterlagen entstehen.
Und welche Folgen sie bei uns haben. Auf seinen Reisen trifft Sven Plöger Menschen, die von diesen Wetterlagen betroffen sind, im Guten wie im Schlechten. Manche leben gut vom Wind, wie zum Beispiel Fayhcel, der Surflehrer in der marokkanischen Hafenstadt Essaouira, während ein anderer, der Bauer Ydir, am Rande der Sahara gerade erleben muss, wie eine riesige Sanddüne seinen Palmenhain unter sich begräbt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Baltimore Beacon an der Küste von Cork: Sven Plöger (re.) mit Rolf Schlenker.

Wo unser Wetter entsteht - Wind (2/2) - Der Wind, der unser Klima macht

Natur+Reisen | 10.02.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.57/507
Lesermeinung
ZDF Der berühmte Assam-Tee wächst nicht zufällig an den Ufern des Brahmaputra. Das Land ist fruchtbar, und der Fluss bietet eine günstige Verbindung zur Küste.

Brahmaputra - Wasser vom Himalaya

Natur+Reisen | 11.02.2019 | 02:55 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Süßlippen-Fische am Ribbon Reef, Großes Barriere Riff

Das Große Barriere-Riff - Paradies im Ozean

Natur+Reisen | 11.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Für Amelie (Mitte), ein Mädchen mit Down-Syndrom, bedeutet Inklusion, dass sie später womöglich Fotografin oder Tierwirtin werden könnte.

Hanna Möllers geht in ihrem Film für "Die Story im Ersten" der Frage nach, wie gut Inklusion in Deut…  Mehr

Action kann er, den Rest auch: Jeremy Renner macht seine Sache gut als Matt-Damon-Vertretung.

Was ein temporeicher Thriller hätte werden können, kommt leider streckenweise wie eine Schlaftablett…  Mehr

Die Investigativ-Reihe "Undercover Boss" startet mit fünf neuen Folgen auf dem Montagabend-Sendeplatz durch.

Fünf neue "Undercover Bosse" testen in der RTL-Sendung ihre Mitarbeiter und lassen sich auf das Vers…  Mehr

Auf dem Weg nach ganz oben: Nach zwei Golden Globes darf Olivia Colman jetzt auch auf einen Oscar hoffen.

Viele deutsche Zuschauer kennen Olivia Colman vor allem als Polizisten in der Serie "Broadchurch". D…  Mehr