Wölfe und Herdenschutzhunde

  • Abruzzen Vergrößern
    Abruzzen
    Fotoquelle: © MDR/orvusfilm/Heribert Schöller
  • Maremanno Abruzzese Vergrößern
    Maremanno Abruzzese
    Fotoquelle: © MDR/orvusfilm/Heribert Schöller
  • Maremanno Abruzzese Vergrößern
    Maremanno Abruzzese
    Fotoquelle: © HR/MDR/orvusfilm/Heribert Schöller
  • Abruzzen, Schäfer und Herde Vergrößern
    Abruzzen, Schäfer und Herde
    Fotoquelle: © HR/MDR/orvusfilm/Heribert Schöller
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wölfe und Herdenschutzhunde

Infos
Originaltitel
Erlebnis Erde
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
MDR
So., 18.10.
09:30 - 10:13


Die Wölfe sind zurück in Deutschland. Und mit ihnen die Sorgen der Schäfer um ihre Herden. Schutz sollen Herdenschutzhunde bieten. Wie zwei ungleiche Brüder sind sich Wolf und Herdenschutzhund durch ihre gemeinsamen Vorfahren verbunden. Aber während der Wolf Schafe als Beutetiere sieht, fühlt sich sein Verwandter als Mitglied der Herde, als Wolf im Schafspelz, gewissermaßen. Wo sie seit alters Herden schützen, wird der Wolf weniger als Bedrohung empfunden. Wie z.B. in den italienischen Abruzzen. Wo der Wolf sich neue Reviere zurück erobert, werden Herdenschutzhunde wieder gefragt. Wie z.B. in der Lausitz. Der Film zeigt überraschende Tierbeobachtungen, die schon zwischen Wolfs- und Hundewelpen verblüffende Parallelen erkennen lassen. Grandiose Landschaftsaufnahmen aus beiden Regionen zeigen, wie die beiden als Akteure in einer "neuen Wildnis" wirken könnten. Denn im Schatten der Beutegreifer erleben ihre alten Gegenspieler auch in Deutschland eine ungeahnte Renaissance. In natürlicher Abneigung verbunden, könnten Herdenschutzhund und Wolf sich auf verblüffende Weise gegenseitig schützen und eine gemeinsame Zukunft haben.

Thema:

Heute: Wölfe und Herdenschutzhunde - Ungleiche Brüder



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Moderator Marco Schreyl (l) und seine Reisebegleiter Nicky Herrmann und Steffi Hein (r) paddeln mit Faltbooten von Goldberg in der Mecklenburgischen Seenplatte bis zur Ostsee.

Wunderschön! Durch das wilde Mecklenburg - Unterwegs mit Marco Schreyl

Natur + Reisen | 22.10.2020 | 14:45 - 15:15 Uhr
3.74/50101
Lesermeinung
tv.berlin Sehenswert Berlin

Sehenswert Berlin

Natur + Reisen | 22.10.2020 | 15:15 - 16:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
Sat.1 Gold Die wunderbare Welt der Tierbabys

Die wunderbare Welt der Tierbabys

Natur + Reisen | 22.10.2020 | 20:15 - 21:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Tagesthemen"-Moderator Ingo Zamperoni hat für Donald Trump nicht viel übrig, für undifferenziertes Trump-Bashing aber auch nicht.

Die amerikanische Familie von Ingo Zamperoni ist ähnlich gespalten wie das gesamte Land. Donald Trum…  Mehr

Bonds (Daniel Craig) Aston Martin kehrt in "Skyfall" zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

Daniel Craig lieferte mit "Skyfall" seine bisher beste, weil charakterstärkste Leistung in der tradi…  Mehr

Urplötzlich steht die Mutter in Flammen: In der sehenswerten Psychoserie "Moloch" gibt es gleich mehrere Fälle scheinbar spontaner Selbstentzündungen.

Menschen gehen in Flammen auf und verbrennen bei lebendigem Leib – scheinbar aus dem Nichts. In der …  Mehr

Hautnah dabei im Klinikalltag: Bei einer Operation ist unter anderem zu sehen, wie ein Daumen transplantiert wird.

In einem neuen Teil der Reportagereihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" steht ein Handchirurg…  Mehr

Die Jury der achten "The Taste"-Staffel.

Wer überzeugt die Jury mit seinem Löffel und schafft es in eines der Teams? Wer scheidet aus und wer…  Mehr