Woidboyz on the Road

  • Die Woidboyz (von links) Uli Nutz, Basti Kellermeier und Andi Weindl in der Nähe von Pfaffing. Vergrößern
    Die Woidboyz (von links) Uli Nutz, Basti Kellermeier und Andi Weindl in der Nähe von Pfaffing.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Die Woidboyz Uli Nutz, Andi Weindl und Basti Kellermeier in Wasserburg. Vergrößern
    Von links: Die Woidboyz Uli Nutz, Andi Weindl und Basti Kellermeier in Wasserburg.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Woidboyz (von links) Uli Nutz, Basti Kellermeier und Andi Weindl beim Eber in Ebersberg. Vergrößern
    Die Woidboyz (von links) Uli Nutz, Basti Kellermeier und Andi Weindl beim Eber in Ebersberg.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Woidboyz Andi Weindl, Uli Nutz und Basti Kellermeier bei Ebersberg. Vergrößern
    Die Woidboyz Andi Weindl, Uli Nutz und Basti Kellermeier bei Ebersberg.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Woidboyz on the Road

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Do., 12.07.
23:15 - 23:45


Den dritten Tag der spontanen Reise-Reportage beginnen die drei Moderatoren unter einem der Scheidegger Wasserfälle. Auf der Suche nach Menschen, die sie in ihre Wohnung lassen, landen die drei Moderatoren ausgerechnet bei einem Schamanen. Jörg war früher Handwerker, jetzt arbeitet er am und mit dem Bewusstsein seiner "Patienten". Woidboy Uli lässt sich behandeln, betrommeln, besingen ... Beim Wandern nach Lindenberg verarbeiten die Woidboyz das schamanische Gänsehaut-Erlebnis. Im Gespräch mit der äußerst sympathischen Clownin Brigitte erfahren sie, dass Lindenberg eine Hutstadt war. Brigitte erzählt ihnen auch den Grund für ihr Clowns-Hobby: Einerseits hat ihr diese Figur nach dem frühen Krebstod ihres Mannes wieder zum Lachen geholfen, andererseits bringt sie mit "Clowns ohne Grenzen" Kindern in armen Ländern neuen Lebensmut. Am Ende des Tages steigen die Woidboyz diesmal nicht als Tramper in ein Auto; sie steigen auf, fahren mit einem Ballon und genießen den wunderbaren Blick in die Allgäuer Alpen ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Viele Menschen hier leben vom Weinbau.

Auf der Deutschen Weinstraße - Menschen und Spuren entlang einer Ferienstraße

Natur+Reisen | 12.07.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der Vatnajökull Gletscher. Seine Fläche beträgt rund 8.000 km², was etwa acht Prozent der Fläche Islands entspricht.

Island extrem - Leben am Gletscher

Natur+Reisen | 12.07.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Natalia und ihre Freundinnen haben eine Bühnenshow einstudiert. Russische Seele für die Touristen auf Stippvisite.

Russland auf Spitzbergen

Natur+Reisen | 12.07.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr